Markiert: Veranstaltungshinweis

Vorträge, Konzerte, Tag der offenen Tür und Nachttanzdemo – Das JUZ feiert 45 Jahre Selbstverwaltung in Mannheim

Der Nullte Mai wird immer wieder als Geburtsstunde des JUZ Friedrich Dürr in Mannheim genannt. Am 1. Mai 1973 öffnete dann endlich Mannheims selbstverwaltetes Jugendzentrum nach langen Kämpfen und Außeinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Stadt. “Seither füllten Generationen von Jugendlichen aus Mannheim und weit darüber hinaus das JUZ mit Leben...

NaturFreunde positionieren sich klar gegen Rassismus und Ausgrenzung – Aktionstag am Samstag in Ludwigshafen

Am 14. April findet an der Geschäftsstelle des Landesverbands der NaturFreunde Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen der Aktionstag „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ statt. Vertreter*innen der beteiligten Ortsgruppen werden Schilder der IG Metall-Kampagne übergeben, welche diese dann anschließend an ihren Naturfreundehäusern anbringen. Der Aktionstag findet in der Ebertstraße 22, 67063 Ludwigshafen statt....

Demonstration und Kundgebung gegen den Krieg der Türkei am Samstag 14. April in Mannheim

„Nein zum Krieg des türkischen Regimes! – Rückzug der türkischen Streitkräfte aus den kurdischen Gebieten in Nordsyrien – Stoppt die Waffenexporte in die Türkei – Solidarität mit Afrin! Unter diesem Motto veranstaltet das Bündnis „Nein zum Krieg – Solidarität mit Afrin“ abermalig eine Aktion in Mannheim. Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg der...

Afrin eingekesselt – NAV-DEM ruft bundesweit zu Protesten auf – Kundgebungen auch in Mannheim

Informationen der Nachrichtenagentur ANF zufolge, ist die nordsyrische Stadt Afrin seit dem Wochenende nahezu komplett eingekesselt. Die türkische Armee und islamistische Milizen belagern die größtenteils von KurdInnen bewohnte Stadt. Täglich werden Tote durch Artilleriebeschuss und Luftschläge gemeldet. Der Dachverband der kurdischen Gesellschaftszentren in Deutschland NAV-DEM berichtet von über 200 zivilen...

Rosen unterm Beton: Veranstaltungsreihe zum Frauen*kampftag

Die feministische Gruppe Rosen unterm Beton veranstaltet von 22.02. bis 10.03.2018 eine Veranstaltungsreihe an verschiedenen Orten in Mannheim rund um den Frauen*kampftag. Die Termine im einzelnen: Do, 22.02.2018 19:00 Uhr im Wild West Workshop: Frauen*körper und Tabu – eine Einführung (nur FLTI*) So, 25.02.2018 16:00 Uhr im forum Feministischer Lesekreis...

MA-RX 200: Heraus zum Fest & Umzug

Was haben Karl Marx, Heinrich Heine, Ferdinand Lasalle und August Bebel gemeinsam? Alle waren streitbare Demokraten UND ihre Namen finden sich auf Strassenschildern im Mannheimer Stadtteil Almenhof in dessen Mitte der 48er Platz liegt, ein öffentliches Sportgelände, dessen Name sich auf die Revolution von 1848 bezieht. Karl Marx war einer...

Linkes Streitgespräch: Können oder müssen wir uns die BuGa leisten? – 29. Juni

29. Juni 2017 – Café COHRS, Lange-Rötter-Str. 60, 20.00 bis ca 21.30.  Diskussionsteilnehmer: Thomas Trüper (Stadtrat DIE LINKE), Buga-Befürworter Karlheinz Paskuda, Buga-Gegner. These von Thomas Trüper: “Die BUGA unterstützt den Grünzug. Es ist nicht links, Stadtentwicklung gegen andere Notwendigkeiten auszuspielen.” These von Karlheinz Paskuda: “Solange Mannheim kein Sozialticket, kein Kommunales...

KIM-Tipp: „Facetten des Populismus: Demokratiefeindlichkeit, Antifeminismus und Geschlechterrollen“

03. Juli 2017 – Stadthaus Mannheim, N1, 9-19 Uhr Ganztägige Tagung im Vorfeld der Bundestagswahl mit Arbeitsgruppen und Podiumsdiskussion – veranstaltet vom Amt der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Mannheim, Zahra Deilami und Prof. Dr. Sylvia Schraut, Universität der Bundeswehr München; näheres und Anmeldung bis 25.06.2017 unter infotagungsbuero@online.de; https://www.mannheim.de/de/veranstaltung/facetten-des-populismus-demokratiefeindlichkeit-antifeminismus-und-geschlechterrollen

KIM-Tipp: Das geht mit links – Eine Rente die zum Leben reicht

Bürgerhaus Neckarstadt-West, Lutherstraße 15-17. 19 Uhr. Referent: Stefan Dreher (AG Betrieb&Gewerkschaft DE LINKE). Stefan Dreher stellt das rentenpolitische Konzept der LINKE vor. Dagegen stehen Rente mit 67, Kürzungen und Teilprivatisierungen – das Rentensystem gerät immer weiter unter Druck. Wir fordern: Kein Mensch darf im Alter in die Armut fallen!  

KIM-Tipp: Rechtspopulismus und Auswirkungen auf die Gleichstellungspolitik – 22. Juni 2017 Gewerkschaftshaus

Donnerstag, 22. Juni Gewerkschaftshaus Mannheim, Otto-Brenner-Saal, Hans-Böckler-Straße 1, 18 Uhr Diskussionsveranstaltung – organisiert vom Bezirksfrauenrat und Bezirksvorstand ver.di Rhein-Neckar. Referentin: Andrea Schiele, Landesbezirksfrauenrat ver.di Baden-Württemberg. Äußerungen wie „Gendermainstreaming zerstöre die traditionelle Familie“, die Ablehnung von Gender Budgeting, das Propagieren eines rückwärtsgewandten Frauen- und Familienbildes sind Inhalte sowie der äußeren und...

KIM-Tipp: Resonanzräume für Vorurteile und Ideologien von Rechts – 16.06.2017

Freitag 16.06.2017 – Mittelstraße 17, 19.30 Uhr. community art center mannheim  Gespräch mit Prof. Dr. Dierk Borstel, Rechtsextremismus-Forscher (FH Dortmund). Resonanzräume für Vorurteile und Ideologien von Rechts können sowohl in analoger Weise, die U-Bahn sein, das Friseurgeschäft oder die Stammkneipe als auch digital, viel schneller wirkend, das Internet. Radikalisierte lauschen in diese...

KIM-Tipp: Einladung zur Geflüchteten-Konferenz am Samstag, den 17. Juni, 10 – 18 Uhr in Mannheim

Jugendzentrum, Käthe-Kollwitz-Straße 2 – 4 (am Neuen Messplatz) Warum machen wir diese Konferenz? Geflüchtete wollen selbst das Wort ergreifen und brauchen Menschen aus der Mehrheitsbevölkerung, die sie bei ihrem legitimen Kampf für uneingeschränkte gesellschaftliche Teilhabe solidarisch unterstützen. Wir wollen in Mannheim einen Anfang für ein regionales Netzwerk im Rhein-Neckar-Raum machen,...

KIM-Tipp: “BUNTE VIELFALT STATT VÖLKISCHER EINFALT! ” – Sonntag 25. Juni, 15 – 17 Uhr – Schillerdenkmal

Herzliche Einladung zur Auftakt-Veranstaltung Sonntag 25. Juni, 15 – 17 Uhr Schillerdenkmal, Mannheim. Quadrat B3 (Schillerplatz) Am 25. Juni werden wir über die Initiative informieren und es wird ein buntes Programm geben mit: Michael Timmermann (Schauspieler, Rezitator), dem Mannheimer „BahnhofshelferInnenchor”, Einhart Klucke (Kabarettist), Lionel Fawcett (Opernsänger und ehemaliger Leiter des...

KIM-Tipp: Ausstellung gegen Berufsverbote – 21. Juni 2017, 18 Uhr, Alte PH

Die „Initiativgruppe 45 Jahre Radikalenerlass“ zeigt vom 21.06. bis 21.07.2017 an der Pädagogi­schen Hochschule (PH) Heidelberg die Ausstellung „’Vergessene’ Geschichte – Berufsverbote – Politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland“. Durch den „Radikalenerlass von 1972 wurden die Berufsperspektive und Existenz von Tausenden linker, fortschrittlicher Menschen zerstört. Auch an der PH Heidelberg...

KIM-TIPP: „Globalisierung, Digitalisierung, Flexibilisierung, Prekarisierung… – Ist das die Zukunft der Arbeit? Informations- und Diskussionsveranstaltung

Mittwoch 17.05.2017 19:00 Uhr  – Diakoniekirche Luther, Lutherstr. 2 Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Klaus Stein, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Mannheim; Was bedeutet dies für den Arbeitsmarkt und für Erwerbslose? Welche Strategien und Forderungen haben Gewerkschaften für eine menschengerechte Gestaltung der Arbeitswelt? Moderation: Klaus-Peter Spohn-Logé, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt...

KIM-TIPP: Wer die Saat hat, hat das Sagen – Workshop

WORKSHOP – WER DIE SAAT HAT, HAT DAS SAGEN –  Anmeldung gebeten: mannheim@attac.de;  20.05.2017 Wie gewinnt man eigentlich Saatgut von Mangold oder Radieschen? Kaum jemand weiß das heute noch. Auch Gärtnereien und Bauernhöfe stellen Saatgut meist nicht mehr selbst her, sondern kaufen es ein. Doch die großen Saatgut-Konzerne bieten die...

KIM-TIPP: Wer die Saat hat, hat das Sagen – Vortrag und Diskussion

Freitag, 19. 05.2017 – Mannheim, Café Cohrs, Lange Rötterstr. 60, 19 Uhr Wer die Saat hat, hat das Sagen – Vortrag und Diskussion; Referentin: Anja Banzhaf, die sich seit einigen Jahren mit landwirtschaftlichen Themen und insbesondere mit Saatgut beschäftigt. Im Februar 2016 ist ihr Buch „Saatgut – Wer die Saat...

KIM-TIPP: „Armut-Reichtum-Demokratie“ – Vortrag mit Diskussion

Donnerstag, 11. 05.2017, 17:30 Ver.di Gewerkschaftshaus LU, Kaiser-Wilhelm-Str. 7, 19.30 Uhr „Armut-Reichtum-Demokratie“ – Vortrag mit Diskussion zum Thema;  Referent: Prof. Jörg Reitzig, Fachhochschule Ludwigshafen; Der „Fünfte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung“, dessen Veröffentlichung gerade vorbereitet wird, soll dazu beitragen, das Thema Reichtum besser in den Blick zu nehmen, als das...

KIM-TIPP: “Steuervermeidung und Lieferketten-Unverantwortung: Am Beispiel BASF”

Mittwoch, 10. 05.2017 – Haus der Evangelischen Kirche, M1, 2, 19.30 Uhr „Steuervermeidung und Lieferketten-Unverantwortung: Am Beispiel BASF“ – Veranstaltung im Vorfeld der BASF- Hauptversammlung – im 5. Jahr des Marikana-Massakers – eine Bilanz; Referenten: Bishof Jo Seoka, Johannesburg /Südafrika;  Mzoxolo Madigwana, Minenarbeiter von Marikaner; Anja Gottschalk, Mitarbeiterin von Sven...