Markiert: Veranstaltungshinweis

Linkes Streitgespräch: Können oder müssen wir uns die BuGa leisten? – 29. Juni

29. Juni 2017 – Café COHRS, Lange-Rötter-Str. 60, 20.00 bis ca 21.30.  Diskussionsteilnehmer: Thomas Trüper (Stadtrat DIE LINKE), Buga-Befürworter Karlheinz Paskuda, Buga-Gegner. These von Thomas Trüper: “Die BUGA unterstützt den Grünzug. Es ist nicht links, Stadtentwicklung gegen andere Notwendigkeiten auszuspielen.” These von Karlheinz Paskuda: “Solange Mannheim kein Sozialticket, kein Kommunales...

KIM-Tipp: „Facetten des Populismus: Demokratiefeindlichkeit, Antifeminismus und Geschlechterrollen“

03. Juli 2017 – Stadthaus Mannheim, N1, 9-19 Uhr Ganztägige Tagung im Vorfeld der Bundestagswahl mit Arbeitsgruppen und Podiumsdiskussion – veranstaltet vom Amt der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Mannheim, Zahra Deilami und Prof. Dr. Sylvia Schraut, Universität der Bundeswehr München; näheres und Anmeldung bis 25.06.2017 unter infotagungsbuero@online.de; https://www.mannheim.de/de/veranstaltung/facetten-des-populismus-demokratiefeindlichkeit-antifeminismus-und-geschlechterrollen

KIM-Tipp: Das geht mit links – Eine Rente die zum Leben reicht

Bürgerhaus Neckarstadt-West, Lutherstraße 15-17. 19 Uhr. Referent: Stefan Dreher (AG Betrieb&Gewerkschaft DE LINKE). Stefan Dreher stellt das rentenpolitische Konzept der LINKE vor. Dagegen stehen Rente mit 67, Kürzungen und Teilprivatisierungen – das Rentensystem gerät immer weiter unter Druck. Wir fordern: Kein Mensch darf im Alter in die Armut fallen!  

KIM-Tipp: Rechtspopulismus und Auswirkungen auf die Gleichstellungspolitik – 22. Juni 2017 Gewerkschaftshaus

Donnerstag, 22. Juni Gewerkschaftshaus Mannheim, Otto-Brenner-Saal, Hans-Böckler-Straße 1, 18 Uhr Diskussionsveranstaltung – organisiert vom Bezirksfrauenrat und Bezirksvorstand ver.di Rhein-Neckar. Referentin: Andrea Schiele, Landesbezirksfrauenrat ver.di Baden-Württemberg. Äußerungen wie „Gendermainstreaming zerstöre die traditionelle Familie“, die Ablehnung von Gender Budgeting, das Propagieren eines rückwärtsgewandten Frauen- und Familienbildes sind Inhalte sowie der äußeren und...

KIM-Tipp: Resonanzräume für Vorurteile und Ideologien von Rechts – 16.06.2017

Freitag 16.06.2017 – Mittelstraße 17, 19.30 Uhr. community art center mannheim  Gespräch mit Prof. Dr. Dierk Borstel, Rechtsextremismus-Forscher (FH Dortmund). Resonanzräume für Vorurteile und Ideologien von Rechts können sowohl in analoger Weise, die U-Bahn sein, das Friseurgeschäft oder die Stammkneipe als auch digital, viel schneller wirkend, das Internet. Radikalisierte lauschen in diese...

KIM-Tipp: Einladung zur Geflüchteten-Konferenz am Samstag, den 17. Juni, 10 – 18 Uhr in Mannheim

Jugendzentrum, Käthe-Kollwitz-Straße 2 – 4 (am Neuen Messplatz) Warum machen wir diese Konferenz? Geflüchtete wollen selbst das Wort ergreifen und brauchen Menschen aus der Mehrheitsbevölkerung, die sie bei ihrem legitimen Kampf für uneingeschränkte gesellschaftliche Teilhabe solidarisch unterstützen. Wir wollen in Mannheim einen Anfang für ein regionales Netzwerk im Rhein-Neckar-Raum machen,...

KIM-Tipp: “BUNTE VIELFALT STATT VÖLKISCHER EINFALT! ” – Sonntag 25. Juni, 15 – 17 Uhr – Schillerdenkmal

Herzliche Einladung zur Auftakt-Veranstaltung Sonntag 25. Juni, 15 – 17 Uhr Schillerdenkmal, Mannheim. Quadrat B3 (Schillerplatz) Am 25. Juni werden wir über die Initiative informieren und es wird ein buntes Programm geben mit: Michael Timmermann (Schauspieler, Rezitator), dem Mannheimer „BahnhofshelferInnenchor”, Einhart Klucke (Kabarettist), Lionel Fawcett (Opernsänger und ehemaliger Leiter des...

KIM-Tipp: Ausstellung gegen Berufsverbote – 21. Juni 2017, 18 Uhr, Alte PH

Die „Initiativgruppe 45 Jahre Radikalenerlass“ zeigt vom 21.06. bis 21.07.2017 an der Pädagogi­schen Hochschule (PH) Heidelberg die Ausstellung „’Vergessene’ Geschichte – Berufsverbote – Politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland“. Durch den „Radikalenerlass von 1972 wurden die Berufsperspektive und Existenz von Tausenden linker, fortschrittlicher Menschen zerstört. Auch an der PH Heidelberg...

KIM-TIPP: „Globalisierung, Digitalisierung, Flexibilisierung, Prekarisierung… – Ist das die Zukunft der Arbeit? Informations- und Diskussionsveranstaltung

Mittwoch 17.05.2017 19:00 Uhr  – Diakoniekirche Luther, Lutherstr. 2 Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Klaus Stein, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Mannheim; Was bedeutet dies für den Arbeitsmarkt und für Erwerbslose? Welche Strategien und Forderungen haben Gewerkschaften für eine menschengerechte Gestaltung der Arbeitswelt? Moderation: Klaus-Peter Spohn-Logé, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt...