Markiert: Refugees

Heidelberg: Europäische Werte zu Grabe getragen

Heidelberg: Europäische Werte zu Grabe getragen

Zwei Aktionen des Seebrücke Bündnisses sorgten am Samstagabend in Heidelberg für Aufsehen. Am frühen Abend breiteten Aktivist*innen auf der Theodor Heuss Brücke ein Banner aus, um auf die kommende Seebrücke-Demonstration am 15. September aufmerksam zu machen. Die inzwischen bekannten orangefarbenen Papierschiffchen wurden als Einladungen verteilt. Am späteren Abend wurden mit...

"Bleiberecht für alle!" Kundgebung am Marktplatz solidarisierte sich mit Geflüchteten

“Bleiberecht für alle!” Kundgebung am Marktplatz solidarisierte sich mit Geflüchteten

Die gegenwärtige Politik Geflüchteten gegenüber ist gekennzeichnet von immer mehr Schikanen und unerträglicher rassistischer Hetze in einem Teil der Medien und der Parteien, die sich als wählbar für die Mitte der Gesellschaft begreifen. Hinzu kommt eine beispiellose Diffamierung und Kriminalisierung der Helfer, die das tun, was internationales See-Recht vorschreibt, nämlich...

Initiative Seebrücke: Demo für Seenotrettung auch in Mannheim

Initiative Seebrücke: Demo für Seenotrettung auch in Mannheim

Was vor zwei Wochen deutschlandweit begann, ist zu einer Bewegung gewachsen – am Samstag war auch Mannheim dabei um der Politik der Abschottung die „orangene Karte“ zu zeigen. Viele Teilnehmer*innen zeigten, dass der Protest gegen die Kriminalisierung der Seenotretter*innen im Mittelmeer keine Sache der jungen Generation ist, sondern ein Thema...

Flüchtlingsfond: Ehrenamtliche können ab sofort Projektgelder beantragen

Flüchtlingsfond: Ehrenamtliche können ab sofort Projektgelder beantragen

Auch in diesem Jahr stellt der Gemeinderat wieder Geld für Projekte zur Verfügung, die Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe leisten. 150 000 Euro stehen 2018 zur Verfügung, um Projekte im Bereich Kultur, Musik, Begegnung, Freizeit oder Sport auf die Beine zu stellen. Auch Feste, Kurse, Workshops und andere Events können finanziert...

Mahnwache "Steh auf Aleppo" am Alten Meßplatz.

Mahnwache “Steh auf Aleppo” am Alten Meßplatz.

Mit dabei Gökay Akbulut, Dennis Ulas und Roland Schuster, und klar ließ ich es mir auch nicht nehmen mein Mitgefühl und meine Solidarität mit den Opfer des Sympbols schlechthin von unsinnigen Konflikten, Kriegen, … Aleppo, zu zeigen. Es waren doch recht viele Menschen anwesend, leider bin ich im schätzen nicht...

Der Rassismus des Wohlstands – zu Besuch bei einer Bürgerversammlung in Ilvesheim

Der Rassismus des Wohlstands – zu Besuch bei einer Bürgerversammlung in Ilvesheim

40 in 2016 und weitere 100 in 2017. So viele Flüchtlinge sollen zur Anschlussunterbringung nach Ilvesheim kommen. Und weil Wohnraum fehlt, werde nun der Bauantrag für eine Gemeinschaftsunterkunft geprüft, die bis zu 100 Personen aufnehmen kann. Soweit der Anlass einer Bürgerversammlung, zu der die Verwaltung die Bürger Ilvesheims eingeladen hatte....

Projekt „Zeitstrom“ und Fluchtursache Krieg: Die Geflüchteten und ihre Geschichte gehören dazu!

Projekt „Zeitstrom“ und Fluchtursache Krieg: Die Geflüchteten und ihre Geschichte gehören dazu!

Im letzten Unterausschuss Konversion wurde die Weiterentwicklung des Projekts „Zeitstrom“ diskutiert und anschließend im Hauptausschuss beschlossen. Das Projekt hat durchaus das Potenzial, Geschichtsbewusstsein zu fördern und politische Bildung zu betreiben – neben allen anderen kulturellen bis sportlichen Impulsen, die angedacht hat sind. Aber dafür ist noch einige Anstrengung erforderlich.

100 Tage Feudenheimer Flüchtlingsforum

100 Tage Feudenheimer Flüchtlingsforum

Das Feudenheimer Flüchtlingsforum ist ein fester und verlässlicher Bestandteil der Flüchtlingshilfe in Mannheims größter Flüchtlingsunterkunft Spinelli. Von 150 Ehrenamtlichen werden unter anderem Sprachkurse, Sportangebote oder Kindertage organisiert. Am 100. Tag seines bestehens hat das Feuedenheimer Flüchtlingsforum folgende Pressemitteilung veröffentlicht.

Großes ehrenamtliches Engagement bei der Flüchtlingshilfe

Großes ehrenamtliches Engagement bei der Flüchtlingshilfe

SPD Neckarau: Flüchtlinge das große Thema mk – Das Interesse war so groß, dass im Versammlungsraum des Neckarauer Volkshauses die Tische heraus und stattdessen immer neue Stühle herein getragen werden mussten. Eingeladen hatten Stadträtin Marianne Bade sowie die Bezirksbeiräte Dr. Bernhard Boll, Klaus Hesse und Mathias Kohler vom SPD-Ortsverein Neckarau,...

Lage der Geflüchteten auf dem Sullivan-Gelände in Mannheim

Lage der Geflüchteten auf dem Sullivan-Gelände in Mannheim

Bündnis gegen Abschiebung Mannheim – Auf dem Gelände der früheren Sullivan-Kaserne in Ma-Käfertal-Wald sollen etwa 1900 Asylsuchende untergebracht sein. Es handelt sich hier um eine BEA (Bedarfsorientierte Erstaufnahmestelle), die vom Regierungspräsidium Karlsruhe verwaltet wird. Hier ist im Auftrag des RP die bundesweit tätige Sicherheitsfirma Ciborius mit Firmensitz in Frankfurt aktiv....

150 Freiwillige sind der gute Geist auf Spinelli

150 Freiwillige sind der gute Geist auf Spinelli

5 Wochen ehrenamtliches Engagement für fast 3000 Flüchtlinge – Eine beeindruckende Bilanz PM – Kleider für ein neues Leben und den kalten Winter. Außerordentlich viele Mannheimer und Mannheimerinnen helfen in der ASB-Kleiderkammer auf Spinelli, damit die 3000 Flüchtlinge nicht frieren müssen. Rund 300 von ihnen nahmen oder nehmen noch an...

Flucht, Vertreibung, Deportation und Völkermord

Flucht, Vertreibung, Deportation und Völkermord

Die Opfer mahnen zu aktiver Friedenspolitik und gerechter Weltwirtschaft Rede von Stadtrat Thomas Trüper beim entmilitarisierten Volkstrauertag am 15.11.15 in Mannheim

Entmilitarisierter Volkstrauertag 2015

Entmilitarisierter Volkstrauertag 2015

ttr – Der Arbeitskreis Volkstrauertag, in dem u.a. DGB, VVN, DFG-VK und die Freireligiöse Gemeinde vertreten sind, widmete in diesem Jahr die Feierstunde dem Gedenken an die zu Tode gekommenen Flüchtlinge. Die TeilnehmerInnen begrüßte Lars Treusch vom DGB Region Nordbaden. Ein Grußwort der Stadt sprach in Vertretung des Oberbürgermeisters, der...

Flüchtlingskrise? So schaffen wir das!

Flüchtlingskrise? So schaffen wir das!

DIE LINKE. Baden-Württemberg stellt Konzept vor Einleitung PM – Man stelle sich einen Kreis aus 82 Personen vor – dann kommen zwei Personen dazu; Das wird den Kreis nicht wesentlich verändern. Genauso wenig wird der Zuzug von zwei Mio. Flüchtlingen das gesellschaftliche Gefüge hierzulande wesentlich verändern. Mit dem hier vorgestellten...

Investitionsstau jetzt abbauen

Investitionsstau jetzt abbauen

msc – Immer mehr Menschen sind gezwungen, vor Krieg und Verfolgung nach Deutschland zu fliehen. Die Koalition streitet darüber, ob man das schaffen werde oder ob man das Asylrecht durch Obergrenzen deckeln müsse. In Tübingen hat nun der grüne Bürgermeister Palmer verlauten lassen: Nein, das schaffen wir nicht. Ist das...