Markiert: Rassismus

Aktionstag „Respekt! Kein Platz für Rassismus.“ in Ludwigshafen

Bei bestem Wetter fand am Samstag, den 14.04.2018, der Aktionstag der NaturFreunde Rheinland- Pfalz in Ludwigshafen statt. Mit Anbringung des „Respekt! Kein Platz für Rassismus.“ – Schildes an der Geschäftsstelle setzte der 1910 gegründete Landesverband ein weiteres Zeichen im Zuge seiner klaren Positionierung für eine solidarische Gesellschaft und gegen Ausgrenzung...

NaturFreunde positionieren sich klar gegen Rassismus und Ausgrenzung – Aktionstag am Samstag in Ludwigshafen

Am 14. April findet an der Geschäftsstelle des Landesverbands der NaturFreunde Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen der Aktionstag „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ statt. Vertreter*innen der beteiligten Ortsgruppen werden Schilder der IG Metall-Kampagne übergeben, welche diese dann anschließend an ihren Naturfreundehäusern anbringen. Der Aktionstag findet in der Ebertstraße 22, 67063 Ludwigshafen statt....

Kandel im Ausnahmezustand – Etwa 3000 Menschen demonstrierten aus unterschiedlichsten Motiven (mit Fotogalerie)

Die südpfälzische Kleinstadt Kandel (ca. 8500 Einwohner) war am vergangenen Samstag, den 3.3.2018, erneut im Belagerungszustand. Die Verunsicherung der KandelerInnen ist groß. Geschlossene Fensterläden, ein Polizeihelikopter kreist über der Stadt, die Lage ist angespannt; auch unter den rund 500 polizeilichen Einsatzkräften, die an diesem Tag in Kandel Dienst tun.  ...

Protest gegen eine besonders rücksichtslose Abschiebung in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Protest von ca. 130 Menschen, darunter viele Studienrende der Fachhochschule LU für Sozialwesen, gegen eine besonders rücksichtslose und herzlose Abschiebung durch die Ausländerbehörde Ludwigshafen am 31.1.2018. Transparente mit der Aufschrift: „Abschiebemaschinerie stoppen“, „Make Menschlichkeit great again“ wurden getragen. Die Kundgebungsteilnehmer forderten, dass die Abschiebung für ungültig erklärt und widerrufen...

Asta-Veranstaltungsreihe gegen Diskriminierung: Das Festival contre le racisme startet am 21. Oktober

Erneut veranstaltet der Asta der Uni Mannheim ein zweiwöchiges Festival gegen Rassismus. Das vielfältige Programm mit Workshops, Vorträgen, Ausstellungen und Partys richtet sich vornehmlich, aber nicht nur an Studierende in Mannheim. Die Idee stammt aus Frankreich. Der dortige Dachverband der Studierendenvertretungen veranstaltet solche Festivals seit über zehn Jahren. Dass das...