Markiert: Polizei

Wiedereinführung der Videoüberwachung in der Mannheimer City

Die Verwaltungsspitze „informiert“ den Ausschuss für Sicherheit und Ordnung – es darf diskutiert werden. In den Haushaltsberatungen wird nur über das Geld entschieden Erneut aufgebracht hat die Beschäftigung der Stadt mit Videoüberwachung des öffentliches Raumes die damalige AfD-Fraktion im November 2014 mit einer Anfrage: „Mehr Prävention und verbesserte Aufklärungsmöglichkeiten durch...

G20 Hamburg: Die Stunde der Meinungsmache auch in Mannheim

„Die Bürgerlichen, Konservativen und Rechten sehen die Stunde der Meinungsmache gekommen und nutzen jedes brennende Auto zum Generalangriff auf die linke Protestbewegung – leider mit Erfolg.“ So die allgemeine Aussage in dem Artikel „Keine Gewaltfreiheit ist auch keine Lösung“ in dieser Ausgabe. Auf örtlicher Ebene konkretisiert sich dies gegenwärtig in...

G20 Hamburg: Keine Gewaltfreiheit ist auch keine Lösung

Zur Gewalt beim G20 Gipfel Der G20 Gipfel ist nun einige Wochen vorbei. Die Diskussion um die Proteste keineswegs. Vor allem bürgerliche Parteien im Wahlkampf und Interessengruppen, wie die der Polizei, wittern die Gunst der Stunde und versuchen, die gewalttätigen Proteste für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Doch auch die linke...

AfD-Wahlkampf: Streit um Infostände am Paradeplatz

In den Wochen vor der Bundestagswahl kommt es zu Konflikten zwischen den Standbetreibern der AfD und der Regionalgruppe des Bündnis „Aufstehen gehen Rassismus“ (AgR), die über die rechtspopulistische Partei aufklären will. Beide Stände fanden vorletzten Samstag im Bereich des Paradeplatz in den Mannheimer Quadraten statt. AgR hatte wie immer vor...