Markiert: Mannheim

G20 Hamburg: Die Stunde der Meinungsmache auch in Mannheim

„Die Bürgerlichen, Konservativen und Rechten sehen die Stunde der Meinungsmache gekommen und nutzen jedes brennende Auto zum Generalangriff auf die linke Protestbewegung – leider mit Erfolg.“ So die allgemeine Aussage in dem Artikel „Keine Gewaltfreiheit ist auch keine Lösung“ in dieser Ausgabe. Auf örtlicher Ebene konkretisiert sich dies gegenwärtig in...

#lovewins – CSD-Parade durch die Quadrate

Der CSD fand 2017 unter dem Motto #lovewins statt. “Die Demonstration ist unser politisches Sprachrohr, um unseren Forderungen zur Gleichberechtigung Gehör zu verschaffen. Zum anderen ist sie eine Einladung für alle Menschen aus der Rhein-Neckar Region und alle Besucher, egal ob homo, bi, trans, inter oder hetero, in Kontakt zu...

AfD-Wahlkampf: Streit um Infostände am Paradeplatz

In den Wochen vor der Bundestagswahl kommt es zu Konflikten zwischen den Standbetreibern der AfD und der Regionalgruppe des Bündnis „Aufstehen gehen Rassismus“ (AgR), die über die rechtspopulistische Partei aufklären will. Beide Stände fanden vorletzten Samstag im Bereich des Paradeplatz in den Mannheimer Quadraten statt. AgR hatte wie immer vor...

Hausbesetzung im Jungbusch: Zwischenbilanz nach Gesprächen mit der Stadt

Mannheim. Das Stadtpolitische Bündnis WGDS? zieht nach den Gesprächen mit der Stadt am Montagnachmittag eine gemischte Zwischenbilanz. „Wir haben uns in den Gesprächen von der Stadt ernst genommen gefühlt. Diese hat uns ihre Pläne, die sie im Jungbusch verfolgt dargelegt. Uns ist jedoch nicht klargeworden, wie sie so der aktuellen...

Gentrifizierung: “Die Goldene Türklinke” für Hildebrandt & Hees [mit Video]

Negativpreis für lokale Immobilienverwaltung Immer wieder ertönte am vergangenen Samstag, 22.07.2017 lauter Beifall vor dem Nationaltheater Mannheim. Der Applaus galt einem Unternehmen, das mit Standing Ovations eher weniger vertraut ist: Der Immobilienverwaltung Hildebrandt & Hees. Vor einem etwa dreißigköpfigen Festpublikum verlieh ihr das zivilgesellschaftliche Komitee “Wem gehört die Stadt?” die...

Schülerkundgebung “Together we stand” [mit Video]

Die Mannheimer Schülervertretungen hatten in den Tagen vor dem Sommerferien zu einer Aktionswoche “Together we stand” eingeladen, um ein Zeichen für Gemeinschaft, Vielfalt und Toleranz zu setzen. Zahlreiche Schulen beteiligten sich mit Projekten zum Thema “Gemeinschaft”, darunter Podiumsdiskussionen, Kunstprojekte oder ein Sponsorenlauf. Den Abschluss der Reihe machte eine große Kundgebung...

Kampf um den Epiphanias-Kindergarten – Kampf um einen Bebauungsplan

Es ist ein Drama um Subsidiarität, um Restrukturierung der schrumpfenden Kirchen und um die Durchsetzung gesellschaftlicher Interessen im Rahmen der Kommune: Es geht um die drohende Schließung des 3-gruppigen Epiphanias-Kindergartens in Mannheim-Feudenheim. Einrichtungsträger ist die evangelische Kirchengemeinde. Zwei Gruppen sollen in einiger Entfernung in einen dort bestehenden, abzureißenden und neu...

Tagung der IG Metall zum Thema Arbeitszeit in Mannheim: Arbeitszeiten, die zum Leben passen

Mehr Selbstbestimmung in der Arbeitswelt von morgen, verlässliche Regelungen und eine Umverteilung der Arbeitszeit entlang des Lebenslaufs sind die Kernthemen der aktuellen Debatte in der IG Metall. “Wir brauchen einen arbeitszeitpolitischen Aufbruch. Die Arbeitswelt von morgen lässt sich nicht mit der Arbeitszeitkultur der Vergangenheit bewältigen. Das Konzept “Vollzeit plus Überstunden...

0

Die Sozialquote: Warum die Gegenargumente nicht (mehr) stechen

Geltungsbereich Nun ist sie also in Mannheim grundsätzlich beschlossen: Die 30%-Sozialquote, die bei Neubauprojekten dort greift, wo die Stadt Eingriffsmöglichkeiten hat. Das ist erstens der Fall, wenn die Stadt eigene Grundstücke zur Verfügung stellt (Erbbaurecht oder Verkauf), oder wenn die Stadt Baurecht schafft, wo noch keines bestand, oder wo Baurecht...