Markiert: Mannheim

Die Strafkolonie - Inszenierung des Kollektivs RAMPIG

Die Strafkolonie – Inszenierung des Kollektivs RAMPIG

Das Kollektiv Theater Performance Kunst RAMPIG inzenierte Franz Kafkas In der Strafkolonie in einem verlassenen Gebäudekomplex des Mannheimer Hauptfriedhofs. Ein Rückblick. In der Strafkolonie. Der Titel jagt wohl den meisten Menschen einen Schauer über den Rücken, die mit dem Inhalt dieser Erzählung von Franz Kafka vertraut sind. Die typische kafkaeske...

Starker Protest beim Besuch von Beatrix von Storch – AfD wurde in Mannheim erneut mit Ablehnung bedacht (mit Bildergalerie)

Starker Protest beim Besuch von Beatrix von Storch – AfD wurde in Mannheim erneut mit Ablehnung bedacht (mit Bildergalerie)

Der Mannheimer Kreisverband der rechtsradikalen Partei hatte am 17.09.18 die MdB Beatrix von Storch nach Mannheim eingeladen. Anlass für die Protestkundgebung, an der rd. 300 Menschen teilnahmen, waren die Diffamierungen durch die rechts-blaue Partei was die Seebrücke-Initiative Mannheim und deren Unterstützer angeht. Aufgerufen zum Protest hatte die Regional-Gruppe Rhein-Neckar der...

Überwachungskameras am Alten Messplatz montiert

Überwachungskameras am Alten Messplatz montiert

Die Installation der ersten Kameras begann am 11. September 2018 an der Alten Feuerwache. Mitte Oktober sollen sie scharf geschaltet gewerden. Acht der insgesamt 22 Überwachungskameras am Standort Alter Messplatz werden auf Höhe des dritten Stockwerks am Gebäude der Alten Feuerwache angebracht. Am gestrigen 11.  September 2018 reichte die Arbeitszeit allerdings erst...

Lechleiter-Gedenken: „Widerstand und die Bedeutung für heute“

Lechleiter-Gedenken: „Widerstand und die Bedeutung für heute“

Das diesjährige Gedenken an die Frauen und Männer des antifaschistischen Widerstandes der Lechleiter-Gruppe stand unter dem Eindruck des Erstarkens der politischen Rechten in Deutschland. Vor knapp 100 Teilnehmer*innen hielt der Mannheimer Landtagsabgeordnete der SPD, Stefan Fulst-Blei, die Hauptrede. Jan Aguntius von der IG Metall-Jugend sprach im Namen der Gewerkschaften ein...

Feministisches Festival im JUZ: Interview mit den Lady*fest-Organisatorinnen

Feministisches Festival im JUZ: Interview mit den Lady*fest-Organisatorinnen

Vom 28.-30. September 2018 findet in Mannheim wieder ein Lady*fest statt. Wir sprachen mit den Organisatorinnen über das Programm, was hinter dem Begriff Lady*fest steckt, welches Verständnis von Feminismus Grundlage ihres handelns ist und ob auch Männer teilnehmen dürfen. Die Antworten findet ihr im Videobeitrag. Das vorläufige Programm zum Lady*fest...

„Unsere Jugend muss noch radikaler werden“

„Unsere Jugend muss noch radikaler werden“

Am 31.08.18 lud die Sommertour der Partei Die Linke in Rheinland-Pfalz nach Kaiserslautern ein. Rund 500 Menschen kamen zur der Veranstaltung zu der Alexander Ulrich (MdB) eingeladen hatte. Mit von der Partie waren Brigitte Freihold (MdB) und der Friedenspfarrer der evangelischen Kirche Detlev Besier (Speyer). Auch aus Mannheim und dem...

Gentrifizierung: Kreatives Netzwerken in der Image City – Die Neckarstadt-West im Fokus von Stadtentwicklung und Kreativbranche

Gentrifizierung: Kreatives Netzwerken in der Image City – Die Neckarstadt-West im Fokus von Stadtentwicklung und Kreativbranche

In Kreisen der Mannheimer Stadtpolitik scheint sich die, auf den US-Ökonomen und Städteforscher Richard Florida zurückgehende Position großer Beliebtheit zu erfreuen, dass man mit Hilfe der Kreativbranche drängende soziale Probleme lösen kann. Gilt ein Viertel als problematisch und ist die Kriminalitätsrate hoch, baut man erst mal ein Kreativwirtschaftszentrum und hofft...

Eltern von Kindergartenkindern, holt euch Geld bei der CDU Mannheim ab!

Eltern von Kindergartenkindern, holt euch Geld bei der CDU Mannheim ab!

„Gebührenfeier Kindergarten | Claudius Kranz: Wir fördern Kinder! Wir entlasten Familien! | Für jedes Kind 1.155,- Euro pro Jahr“ – So plakatiert die CDU-Gemeinderatsfraktion. Sie möchte damit auf die Beitragsfreiheit der sog. Kindergarten-„Regel“-Versorgung“ hinweisen, die für das zweite Kindergartenjahr seit 1.9.18 gilt (8 bis 16 Uhr mit zwei Stunden Mittagspause)....

Manifestierte Gewalt durch Mannheimer Polizeiapparat?

Manifestierte Gewalt durch Mannheimer Polizeiapparat?

Oder handelt es dabei um Einzelfälle? Einige BürgerInnen meinen, daß dies nicht so ist. Diese und andere Fragen beschäftigen die Menschen in der Stadt, seitdem bekannt wurde, dass ein Jugendlicher am 12.08.18 im Rahmen einer polizeilichen Maßnahme im Stadtteil Jungbusch derart unsanft angepackt wurde, dass er erhebliche Verletzungen davon trug....

Monstrum Polizeiverordnung: Gleichzeitig notwendig und überflüssig, zahnlos und beißwütig

Monstrum Polizeiverordnung: Gleichzeitig notwendig und überflüssig, zahnlos und beißwütig

Der Mannheimer Gemeinderat hat auf Vorschlag der Verwaltung (Dezernat I unter Christian Specht, CDU) die Allgemeine Polizeiverordnung nach teils kontroversen Diskussionen „aktualisiert“. Die letzte Fassung stammte aus 2010. Bei dieser Verordnung geht es um die „Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und Anlagen und zur Abwehr von verhaltensbedingten...

AfD-KV Mannheim diffamiert und diskreditert "Seebrücke" und "Mannheim sagt Ja! e.V."

AfD-KV Mannheim diffamiert und diskreditert “Seebrücke” und “Mannheim sagt Ja! e.V.”

Der AfD-Kreisverband in Mannheim befindet sich offenbar bereits im Wahlkampfmodus für die Kommunalwahlen 2019 oder die Vertreter der Rechtsausleger-Partei versuchen ihr Sommerloch mit diffamierenden und rassistischen Postings zu stopfen.     Unter dem Titel “Sargnagel Seebrücke” verbreitet die Mannheimer AfD rassistische Hetze Die schreibt auf ihrer Internetseite (Zitat ). “Teil...

„SEEBRÜCKE – Schafft sichere Häfen!“ - DAY ORANGE in Heidelberg und Mannheim (mit Fotogalerie)

„SEEBRÜCKE – Schafft sichere Häfen!“ – DAY ORANGE in Heidelberg und Mannheim (mit Fotogalerie)

Heidelberg/Mannheim, 05.08.2018. Seit über einem Monat werden die Schiffe der NGOs „Lifeline“, „Sea-Watch“ und „Sea Eye“ unter fragwürdigen Umständen im Hafen von Valetta (Malta) festgehalten, obwohl sie dringend für die Seenotrettung benötigt werden. Die Tatsache, dass zeitgleich das Aufklärungsflugzeug „Moonbird“ keine Starterlaubnis bekommt zeigt, dass es darum geht, keine Zeugen...

Adolf-Damaschke-Ring: Chance für neugebaute Sozialwohnungen nutzen!

Adolf-Damaschke-Ring: Chance für neugebaute Sozialwohnungen nutzen!

DIE LINKE hatte im Juni den Antrag in den Gemeinderat eingebracht, die GBG solle vorsorglich angehalten werden, auf jeden Fall die drei zum Abriss vorgesehenen Blöcke (Stand der Planungen nach langer Auseinandersetzung) durch öffentlich geförderte Neubauten ersetzen. Seitdem die baden-württembergische Landesregierung nach jahrelanger Bewegungslosigkeit endlich wieder Investitionskostenzuschüsse für Sozialwohnungen gewährt,...

Leitbildprozess Mannheim 2030

Leitbildprozess Mannheim 2030

Wofür ein „Leitbild“? Nach Aussage der Verwaltung der Stadt Mannheim soll es „den angestrebten langfristigen Zustand unserer Stadt beschreiben“. 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedeten im Jahre 2015 die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ mit 17 globalen Nachhaltigkeitszielen, die Sustainable Development Goals (kurz SDG genannt). Diese Agenda verpflichtet nicht nur...

Eine weitere linke Partei neben der Linken? Zur Vorstellung der Mieterpartei Mannheim im Café Cohrs

Turbulenzen in der Mieterpartei Mannheim

Unter dem neuen Absender „Mieterinitiative Mannheim“ veröffentlichte Karlheinz Paskuda auf facebook am 24. Juli eine Presseerklärung, in der er seinen Austritt aus der Mieterpartei bekanntgibt. Deren Mannheimer Ortsgruppe hatte er Ende Februar 2018 zusammen mit Ulrike Schaller-Scholz-Koenen (Steckenpferd e.V.) und unter Assistenz der Frankfurter Parteisektion gegründet. Gleichzeitig verließ er damals...

„Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ - Das zweite Kulturfest gegen Rechts am Schillerplatz

„Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ – Das zweite Kulturfest gegen Rechts am Schillerplatz

Erneut kamen unter den schattigen Bäumen am Schillerplatz Menschen zusammen, um die vielfältige Kultur Mannheims zu erleben und mit einer gemütlichen Matinée gegen die graue Tristesse rechter Hetzer*innen zu protestieren. Auf Einladung der Initiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ boten mehr als zehn Künstler*innen und Gruppen über zwei Stunden lang...

"Bleiberecht für alle!" Kundgebung am Marktplatz solidarisierte sich mit Geflüchteten

“Bleiberecht für alle!” Kundgebung am Marktplatz solidarisierte sich mit Geflüchteten

Die gegenwärtige Politik Geflüchteten gegenüber ist gekennzeichnet von immer mehr Schikanen und unerträglicher rassistischer Hetze in einem Teil der Medien und der Parteien, die sich als wählbar für die Mitte der Gesellschaft begreifen. Hinzu kommt eine beispiellose Diffamierung und Kriminalisierung der Helfer, die das tun, was internationales See-Recht vorschreibt, nämlich...

Initiative Seebrücke: Demo für Seenotrettung auch in Mannheim

Initiative Seebrücke: Demo für Seenotrettung auch in Mannheim

Was vor zwei Wochen deutschlandweit begann, ist zu einer Bewegung gewachsen – am Samstag war auch Mannheim dabei um der Politik der Abschottung die „orangene Karte“ zu zeigen. Viele Teilnehmer*innen zeigten, dass der Protest gegen die Kriminalisierung der Seenotretter*innen im Mittelmeer keine Sache der jungen Generation ist, sondern ein Thema...