Markiert: IGM

Beschäftigte bei Apleona Wolfferts in Mannheim informieren sich zum aktuellem Stand der Tarifrunde 2018

 Arbeitgeber bieten bisher nur “Krümel” an – Verhandlungen vorerst unterbrochen Etwa 60 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beim Gebäudeausrüster Apleona Wolfferts in Mannheim haben sich heute Mittag in einer aktuellen Informationsstunde des Betriebsrates auf dem Niederlassungsgelände im Stadtteil Wohlgelegen zum aktuellen Stand der Entgelt-Tarifverhandlungen informiert. Für die Betriebsratsinformation waren fast alle Kolleginnen...

Mitgliederversammlung hat die Weichen für Tarifverhandlungen bei Metokote gestellt

Aktiv für Tarif bei Metokote Am 22.November 2016 fand bei der Firma Metokote in Mannheim die erste Tarifverhandlung der Firmengeschichte statt. Die Verhandlungsdelegation der IG Metall hat der Arbeitgeberseite die Forderung der IG Metall Mitglieder überreicht und die Forderungsbegründung dargelegt. Die Forderung der IG Metall für die Beschäftigten bei Metokote...

Caterpillar: Mannheimer Delegation bei Demo in Genf

25.11.2016 Beschäftigte des US-Konzerns protestieren gegen die Fabrikschließung und Arbeitsplatzabbau in Belgien und der Schweiz – Mannheimer IG Metall-Kollegen/innen von Caterpillar Energy Solutions mit dabei Am vergangenen Freitag, den 18. November 2016, haben etwa 450 Beschäftigte des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar gegen die Fabrikschließung und den Arbeitsplatzabbau in Belgien und der Schweiz...

SPD beim Betriebsrat von GE in Mannheim

Besuch im Mannheimer GE-Werk: Landtagsabgeordnete fordern Konzept für Standort Käfertal – Pläne von Betriebsrat und IG Metall zukunftsweisend – Weitere politische Unterstützung zugesichert Bei einem Besuch beim Betriebsrat von General Electric in Mannheim-Käfertal haben die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags Dr. Stefan Fulst-Blei, Dr. Boris Weirauch sowie Daniel Born ein nachhaltiges...

BOMBARDIER  FAHRPLAN  ZU(G)KUNFT 0

BOMBARDIER FAHRPLAN ZU(G)KUNFT

ECHTE WEGE AUS DER KRISE Bombardier ist in einer schwierigen Situation. Der Konzern hat sich in den letzten Jahren in eine wirtschaftliche Schieflage hinein manövriert. Dies trifft die Flugzeug- wie die Schienenfahrzeugsparte.  Als eine Maßnahme, um die insgesamt angespannte Kostensituation zu überwinden und beide Sparten wieder wettbewerbsfähig zu machen, kündigte...