Markiert: Heidelberg

Antifaschistisches Straßenfest „Zusammen kämpfen - zusammen feiern“ in Heidelberg – Seit 21 Jahren ein Publikumsmagnet (mit Bildergalerie)

Antifaschistisches Straßenfest „Zusammen kämpfen – zusammen feiern“ in Heidelberg – Seit 21 Jahren ein Publikumsmagnet (mit Bildergalerie)

Die Antifaschistische Initiative Heidelberg (AIHD) veranstaltete am 30.04.18 zum 21. Mal das Straßenfest. Informationsstände, Reden und die Acts von Kotwort (Streetpunk) und Lena Stöhrfaktor und das Rattenkabinett (Hip Hop) unterhielten die etwa 500-600 BesucherInnen auf dem Universitätsplatz. Für Mitternacht war geplant die Internationale und Arbeiterlieder auf dem Marktplatz anzustimmen. Es...

Rückblick 1. Mai: Gute Beteiligung an den Kundgebungen in der Rhein-Neckar-Region [mit Bildergalerie]

Rückblick 1. Mai: Gute Beteiligung an den Kundgebungen in der Rhein-Neckar-Region [mit Bildergalerie]

“Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit” war das Motto der diesjährigen Kundgebungen des DGB zum 1. Mai. 340 000 Teilnehmer*innen bei knapp 500 Veranstaltungen meldete der DGB Bundesvorstand am Mittag des traditionellen Kampf- und Feiertags das Arbeiter*innen und Werktätigen. Im Vorfeld wurde in den Aufrufen Kritik an der “Großen Koalition” geübt: “Wir werden...

Demos, Kundgebungen, Straßenfest – Heraus zum 1. Mai!

Demos, Kundgebungen, Straßenfest – Heraus zum 1. Mai!

„Tag der Arbeit“ oder „Kampftag der Arbeiterklasse“? Rund um den 1. Mai finden wieder zahlreiche politische Veranstaltungen in der Rhein-Neckar-Region statt. Von Grillfesten bis zu revolutionären Demonstrationen gibt es Aufrufe verschiedenster linker Organisationen, die den 1. Mai traditionell als ihren Kampf- und Feiertag verstehen. Los geht es am 30. April...

Tarifrunde öffentlicher Dienst: Warnstreik wird am Mittwoch die ganze Region lahm legen

Tarifrunde öffentlicher Dienst: Warnstreik wird am Mittwoch die ganze Region lahm legen

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten im öffentlichen Dienst in der Rhein-Neckar-Region am Mittwoch zum Warnstreik auf. Neben den Mitarbeiter*innen der kommunalen Einrichtungen sind erstmals auch die Kolleg*innen der Verkehrsbetriebe aufgerufen, so dass Busse und Bahnen in den Depots bleiben werden. Die Streiks werden insbesondere die Bereiche Kinderbetreuung, Abfallwirtschaft, Bildung...

Ostermarsch Rhein-Neckar 2018 (mit Bildergalerie)

Ostermarsch Rhein-Neckar 2018 (mit Bildergalerie)

Unter dem Motto „Abrüsten statt aufrüsten! Fluchtursachen beseitigen – Kriege beenden“ veranstalteten das Friedensbündnis Heidelberg und das Friedensplenum Mannheim am 31.03. den diesjährigen Ostermarsch durch Heidelberg. Zahlreiche Organisationen und Initiativen schlossen sich dem Aufruf an. Knapp 1000 Personen, mehr als von den Veranstaltern erwartet, nahmen teil.       Auftaktkundgebung...

Für Hilde Domin und gegen AfD-Veranstaltungen in städtischen Gebäuden (mit Bildergalerie)

Für Hilde Domin und gegen AfD-Veranstaltungen in städtischen Gebäuden (mit Bildergalerie)

 Die JA Kurpfalz, die Nachwuchsorganisation der AfD, hatte unter bislang noch nicht final geklärten Umständen Räumlichkeiten am 23.03.18 in der Stadtbücherei Heidelberg für eine Parteiveranstaltung anmieten können. Die AfD konnte den Hilde-Domin-Saal schon häufiger anmieten, was vielmals in Kritik geriet, weil die AfD-Veranstalter in aller Regel die Öffentlichkeit bei ihren...

Erfolgreicher Widerstand gegen rechte Hetze in der Stadtbücherei Heidelberg

Erfolgreicher Widerstand gegen rechte Hetze in der Stadtbücherei Heidelberg

Mehrere hundert Menschen haben am Freitag, den 23. 03.2018 gegen die Veranstaltung der völkisch-deutschnationalen „Jungen Alternative“ in der Heidelberger Stadtbücherei protestiert, für die die Rechten ausgerechnet den nach der jüdischen Heidelberger Dichterin Hilde Domin benannten Saal angemietet hatten. Ziel der Veranstaltung war unter anderem das Bewerben des Naziaufmarsches in Kandel...

Ostermarsch Rhein-Neckar 2018 - Abrüsten statt Aufrüsten! Fluchtursachen beseitigen ‒ Kriege beenden!

Ostermarsch Rhein-Neckar 2018 – Abrüsten statt Aufrüsten! Fluchtursachen beseitigen ‒ Kriege beenden!

Ostermarsch: Sa. 31. März 2018, Start: 12 Uhr Heidelberg Hauptbahnhof, Abschluss: Uniplatz Die Welt rückt näher an den Abgrund: Im Konflikt zwischen Nordkorea und den USA drohen die Staatsführer öffentlich mit Atomschlägen. Im Nahen Osten werden immer mehr Länder durch Kriege und Militärinterventionen verwüstet. Die NATO-Staaten wollen ihre Militärausgaben drastisch...

Universitätsklinikum Heidelberg: Beschäftigte brauchen verbindliche Entlastung per Tarifvertrag (mit Fotogalerie)

Universitätsklinikum Heidelberg: Beschäftigte brauchen verbindliche Entlastung per Tarifvertrag (mit Fotogalerie)

Die eigentlich für den 12. und 13. März 2018 ausgerufenen Arbeitskampfmaßnahmen durch die Gewerkschaft ver.di am Universitätsklinikum Heidelberg wurden aufgrund der schwierigen aktuellen Versorgungssituation am Klinikum Heidelberg und in der Region auf den 22. und 23.März 2018 verschoben.    Da heute der Aufsichtsrat des Klinikums tagte, sind rund 60 Mitarbeiter*innen...

„Ein Zeichen des Widerstands“ - Breite Bündnisdemo gegen die AfD [mit Bildergalerie]

Stadtbücherei Heidelberg richtet erneut AfD-Veranstaltung aus

Nun ist es sicher: die Stadtbücherei stellt am 23. März 2018 erneut ihre Räume – und zwar ausgerechnet den nach der von den Nazis verfolgten Dichterin Hilde Domin benannten Saal – für die rechte Hetze der AfD zur Verfügung. Dazu veröffentlichte die AIHD/iL am 10. März die folgende Presseerklärung. Stadtbücherei...

Kandel im Ausnahmezustand – Etwa 3000 Menschen demonstrierten aus unterschiedlichsten Motiven (mit Fotogalerie)

Kandel im Ausnahmezustand – Etwa 3000 Menschen demonstrierten aus unterschiedlichsten Motiven (mit Fotogalerie)

Die südpfälzische Kleinstadt Kandel (ca. 8500 Einwohner) war am vergangenen Samstag, den 3.3.2018, erneut im Belagerungszustand. Die Verunsicherung der KandelerInnen ist groß. Geschlossene Fensterläden, ein Polizeihelikopter kreist über der Stadt, die Lage ist angespannt; auch unter den rund 500 polizeilichen Einsatzkräften, die an diesem Tag in Kandel Dienst tun.  ...

„Miteinander statt Gegeneinander – Wir für Menschlichkeit“ gewinnt die Herzen - „Frauenmarsch Kandel ist überall“ wurde Anziehungspunkt für Rechtsextremisten

AfD und weitere bundesweit mobilisierte Rechte werden in Kandel auf Gegenproteste stoßen – PEGIDA 2.0 in der Region verhindern

Kandel wird am 03.03.18 erneut zum ungewollten Schauplatz für rechtslastige, parteipolitisch motivierte und rassistische Aufzüge werden. (wir berichteten) Zwei Demos, die eindeutig der AfD und dem Marsch 2017 zuzurechnen sind, wurden angemeldet. Diese Aufzüge drehen sich alleinig um die Sorge, „wie kann man deutsche Frauen und Mädchen vor Übergriffen durch...

„Miteinander statt Gegeneinander – Wir für Menschlichkeit“ gewinnt die Herzen - „Frauenmarsch Kandel ist überall“ wurde Anziehungspunkt für Rechtsextremisten

Wird Kandel zum Laufsteg für Rechtsextremisten und Verschwörungstheoretiker?

 Für den 03.03.18 sind, stand heute, drei Demonstrationen/Kundgebungen angemeldet. Zwei Veranstaltungen werden, vor allem in AfD-Kreisen, aber auch in rechten Milieus, bundesweit beworben. Für die bürgerlich-antifaschistische, antirassistische Demo wird ebenfalls breit und überregional mobilisiert. Nazi-Bands, u.a. Kategorie C, werben für ein Konzert am 03.03. im Raum Karlsruhe. Dies dürfte kein...

Danke, VRN, für den eTarif! Wo bleibt der SozialTarif (Sozialticket)?

Danke, VRN, für den eTarif! Wo bleibt der SozialTarif (Sozialticket)?

Seit einem Jahr bietet der VRN einen Luftlinientarif im „CheckIn/CheckOut“-Verfahren an (eTarif). Berechnet werden ein Grundpreis von 1,20 Euro sowie pro Kilometer 0,20 Euro. Der herkömmliche Einzelfahrschein kostet 2,60 Euro. Demgegenüber führt der eTarif zu deutlichen Preisnachlässen bei Strecken unter 7 km, also z.B. innerhalb eines Stadtteils, oder aus zentrumsnahen...

„Miteinander statt Gegeneinander – Wir für Menschlichkeit“ gewinnt die Herzen - „Frauenmarsch Kandel ist überall“ wurde Anziehungspunkt für Rechtsextremisten

„Miteinander statt Gegeneinander – Wir für Menschlichkeit“ gewinnt die Herzen – „Frauenmarsch Kandel ist überall“ wurde Anziehungspunkt für Rechtsextremisten

Organisiert wurde die Kundgebung am 28.01.18 „Kandel ist überall“ von Marco Kurz aus Mannheim. Bis zu 1000 Menschen folgten seinem Aufruf und reisten aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland nach Kandel an. Gut 200 Personen nahmen an der Gegenkundgebung teil, welche von der Kurfürstlich kurpfälzischen Antifa und der...

Premiere einer Autorenlesung: „Kein Dach über dem Leben“

Premiere einer Autorenlesung: „Kein Dach über dem Leben“

Die Stadtbibliothek Mannheim im Dalberghaus hatte am 23.01.18 zur Premierenlesung von Richard Brox eingeladen. Die Veranstaltung war mit etwa 100 Personen ausgebucht. Die Lebensgeschichte eines Obdachlosen, in Mannheim-Schönau aufgewachsen, fesselte die Besucher*Innen. 1987 wurde der Autor obdachlos und lebte rd. 30 Jahre als „Berber“ auf deutschen Straßen.   Über den...

Vernissage: Fotoausstellung "Frauenhaus HD" in Mannheim

Vernissage: Fotoausstellung “Frauenhaus HD” in Mannheim

Am Sonntagnachmittag, den 07.01.18, wurde im überfüllten Café Vogelfrei in Mannheim die Ausstellung „Frauenhaus HD“ eröffnet. Initiiert haben das Event die Frauen des TT2-Teams. Heidi Koch und Lisa Olbrich vom TT2-Team erklärten zunächst, warum sie diese spannende Ausstellung nach Mannheim geholt haben. Ein wichtiger Anlass war dabei eine frühere Veranstaltung des TT2-Teams, in dem Lieder...

Irie Révoltés: „Die Band geht, ihre Lieder und Projekte bleiben“ [mit Bildergalerie]

Irie Révoltés: „Die Band geht, ihre Lieder und Projekte bleiben“ [mit Bildergalerie]

Beim Abschlusskonzert auf ihrer 2017’er Abschiedstournee konnten Irie Révoltés, die im Jahre 2000 in Heidelberg gegründete Projektband, rund 10. – 12.000 Konzertbesucher in der Mannheimer Maimarkthalle begrüßen. Das Konzert war ausverkauft, wie die allermeisten Konzerte in 2017 auch. Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet und aus benachbarten europäischen Ländern fanden den...

Heidelberg: Gedenkfeier für ermordete Widerstandskämpfer*Innen [mit Bildergalerie und Video]

Heidelberg: Gedenkfeier für ermordete Widerstandskämpfer*Innen [mit Bildergalerie und Video]

Etwa 80-100 Bürger*Innen nahmen an der jährlichen traditionellen Gedenkveranstaltung auf dem Bergfriedhof teil, zu der die VVN-BdA Kreisvereinigung Heidelberg eingeladen hatte. Die Teilnehmer*Innen zogen in einem Schweigemarsch zum Mahnmal der Opfer nationalsozialistischer Justiz um Kränze niederzulegen und um allen Ermordeten des menschenverachtenden NSDAP-Regimes zu gedenken.