Markiert: Antifaschismus

Die AfD und ihr Problem mit der Presse

Rassismus, Antisemitismus und Sexismus am Arbeitsplatz. Einem AfD (Alternative für Deutschland) -Stadtratsmitglied und Bewerber um ein Direktmandat für den Bundestag in einer baden-württembergischen Großstadt wird von einem Informanten vorgeworfen sich am Arbeitsplatz ausländer- und judenfeindlich geäußert, sowie sich weiblichen Kollegen gegenüber anzüglich und sexuell aufdringlich verhalten zu haben. Außerdem soll...

Über weltanschauliche Grenzen hinweg 0

Über weltanschauliche Grenzen hinweg

S.B. – Am 1.2. fand im Kirchlichen Dienst der Arbeitswelt (KDA) Mannheim die 1. Veranstaltung des “Erwin-Eckert-Forums Religion und Sozialismus” statt, die mit ca. 25 Besuchern einen guten Anklang fand.

Offener Brief an Polizeipräsident Köber zur Gewalt in Weinheim 0

Offener Brief an Polizeipräsident Köber zur Gewalt in Weinheim

Wir dokumentieren den offenen Brief von Michael Csaszkóczy, dem Anmelder der Demonstration gegen den NPD-Parteitag am 21.11. in Weinheim. Bei den Protesten war es zu massiver Gewalt von PolizistInnen gegen Demonstrierende gekommen.

Entmilitarisierter Volkstrauertag 2015 0

Entmilitarisierter Volkstrauertag 2015

ttr – Der Arbeitskreis Volkstrauertag, in dem u.a. DGB, VVN, DFG-VK und die Freireligiöse Gemeinde vertreten sind, widmete in diesem Jahr die Feierstunde dem Gedenken an die zu Tode gekommenen Flüchtlinge. Die TeilnehmerInnen begrüßte Lars Treusch vom DGB Region Nordbaden. Ein Grußwort der Stadt sprach in Vertretung des Oberbürgermeisters, der...

Zeichen setzen gegen „Biedermänner und Brandstifter“ 0

Zeichen setzen gegen „Biedermänner und Brandstifter“

PM – Die versuchte Brandstiftung in der geplanten Flüchtlingsunterkunft am Ludwigshafener Messplatz in der Nacht zum 22. Oktober, ist kein „Dummejungenstreich“ oder die Tat von sogenannten „Besorgten Bürgern“. Es ein Verbrechen mit erheblicher krimineller rechtsradikaler Energie. Brandanschläge gegen bewohnte Einrichtungen aller Art, sind immer Mordanschläge, wenn Verletzungen und Tote billigend...

Türkische Rechte provozieren 0

Türkische Rechte provozieren

Gökay Akbulut – Nach der Kundgebung der AKP- und MHP-Anhänger auf dem Marktplatz am 12.09.2015 kam es zwischen türkischen und kurdischen Jugendlichen zu Unruhen und Ausschreitungen in der Stadt. Aufgerufen zu der Kundgebung hatte die die UETD, die als Lobby-Organisation der AKP-Regierung fungiert. Sowohl der Aufruf selbst als auch die...

Nein zum Krieg in der Türkei! Nein zu Faschismus in Mannheim! 0

Nein zum Krieg in der Türkei! Nein zu Faschismus in Mannheim!

Gemeinsame Erklärung gegen Kundgebung der UETD am 12.09.2015 Marktplatz: Das Bündnis der demokratischen Kräfte Mannheim verurteilt aufs Schärfste die für den 12.09.2015 um 18 Uhr von der UETD (Union Europäisch-Türkischer Demokraten) angemeldete Kundgebung auf dem Marktplatz in Mannheim. Die UETD gilt als Lobby-Organisation der türkischen Regierungspartei AKP und fällt insbesondere...

Nein zu Rassismus – 7. Kongress Mannheim gegen Rechts 0

Nein zu Rassismus – 7. Kongress Mannheim gegen Rechts

Bereits zum siebten Mal läd das Bündnis Mannheim gegen Rechts zum Kongress gegen Rechts ins Jugendkulturzentrum Forum ein. Das Motto dieses Jahr ist: NEIN zu Rassismus! NEIN zu Pegida, Hogesa und ihren parlamentarischen Unterstützer*innen 7. Kongress Mannheim gegen Rechts Sa. 21. März 2015 | 10 bis 15 Uhr Jugendkulturzentrum FORUM...

Nachlese zur Demo gegen Hooligans in Ludwigshafen am 8.2. 0

Nachlese zur Demo gegen Hooligans in Ludwigshafen am 8.2.

ttr – Die Medienberichterstattung stellte die Episode eines Abstechers von jungen AntifaschistInnen Richtung Polizeiabsperrung rund um die Hooligans am Hauptbahnhof in den Mittelpunkt. Von MM bis Deutschlandfunk wurde fälschlicherweise von einem brennenden Auto berichtet und von heftigen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Dass dies stark übertrieben war macht die Erklärung des...

Faschisten ohne Straftaten? 0

Faschisten ohne Straftaten?

Ein Kommentar zur Veranstaltung LU bunt statt braun am 8. Februar rg – In einem Pressebericht zeigt sich die Polizeiführung der Stadt LU sehr zufrieden und stellt fest: “Nach Angaben des Polizeipräsidenten kam es bei der Hooligan-Demo zu keiner Straftat.” Als ob Kriegsverherrlichung, Volksverhetzung, pauschale Diskriminierung von Muslimen, Aufruf zu...

LU bunt statt braun!  – Demonstration am 8.2. gegen Kundgebung rechter Hooligans 1

LU bunt statt braun! – Demonstration am 8.2. gegen Kundgebung rechter Hooligans

Am Sonntag, 8. Februar planen rechte Hooligans eine Demo in Ludwigshafen. Der Verein „Gemeinsam Stark Deutschland“ mobilisiert bundesweit zu einer islamfeindlichen Demo, bei der mit 1000 Teilnehmer*innen gerechnet wird. Anlass der Demo ist der erste Jahrestag von Ausschreitungen rechter Hooligans in Mönchengladbach. Aus Mannheim organisiert das Bündnis Mannheim gegen Rechts...