Kategorie: Titel News

NPD in Ladenburg nicht willkommen

Rhein-Neckar. Mit einem Kleinbus und gerade mal vier Teilnehmern führte die NPD am Freitag, 18.08.2017 zahlreiche Wahlkampfkundgebungen im Rhein-Neckar-Kreis durch. In Ladenburg kam es zu Gegenprotesten. Knapp 50 Personen machten Lärm, als die Nazis vor dem Freibad ihre Reden hielten. Aufgerufen hatte das Bündnis „Wir gegen rechts“ aus Ladenburg und...

Trotz „guter Arbeitsmarktbedingungen“: Mannheim ist Zentrum von Kinderarmut, Langzeitarbeitslosigkeit und Aufstockern

Trotz „guter Arbeitsmarktbedingungen“: Mannheim ist Zentrum von Kinderarmut, Langzeitarbeitslosigkeit und Aufstockern – Tendenz zunehmend. Der erste Armuts- und Reichtumsberichts für Baden-Württemberg besagt, dass in Mannheim das verfügbare Einkommen der privaten Haushalte im Landesvergleich am niedrigsten ist. (Quelle: Erster Armuts- und Reichtumsbericht für Baden-Württemberg (2015): Seite 135). Ein Teil dieser Einkommenssituation...

#lovewins – CSD-Parade durch die Quadrate

Der CSD fand 2017 unter dem Motto #lovewins statt. “Die Demonstration ist unser politisches Sprachrohr, um unseren Forderungen zur Gleichberechtigung Gehör zu verschaffen. Zum anderen ist sie eine Einladung für alle Menschen aus der Rhein-Neckar Region und alle Besucher, egal ob homo, bi, trans, inter oder hetero, in Kontakt zu...

AfD-Wahlkampf: Streit um Infostände am Paradeplatz

In den Wochen vor der Bundestagswahl kommt es zu Konflikten zwischen den Standbetreibern der AfD und der Regionalgruppe des Bündnis „Aufstehen gehen Rassismus“ (AgR), die über die rechtspopulistische Partei aufklären will. Beide Stände fanden vorletzten Samstag im Bereich des Paradeplatz in den Mannheimer Quadraten statt. AgR hatte wie immer vor...

Gentrifizierung: “Die Goldene Türklinke” für Hildebrandt & Hees [mit Video]

Negativpreis für lokale Immobilienverwaltung Immer wieder ertönte am vergangenen Samstag, 22.07.2017 lauter Beifall vor dem Nationaltheater Mannheim. Der Applaus galt einem Unternehmen, das mit Standing Ovations eher weniger vertraut ist: Der Immobilienverwaltung Hildebrandt & Hees. Vor einem etwa dreißigköpfigen Festpublikum verlieh ihr das zivilgesellschaftliche Komitee “Wem gehört die Stadt?” die...

Schülerkundgebung “Together we stand” [mit Video]

Die Mannheimer Schülervertretungen hatten in den Tagen vor dem Sommerferien zu einer Aktionswoche “Together we stand” eingeladen, um ein Zeichen für Gemeinschaft, Vielfalt und Toleranz zu setzen. Zahlreiche Schulen beteiligten sich mit Projekten zum Thema “Gemeinschaft”, darunter Podiumsdiskussionen, Kunstprojekte oder ein Sponsorenlauf. Den Abschluss der Reihe machte eine große Kundgebung...

0

Die Sozialquote: Warum die Gegenargumente nicht (mehr) stechen

Geltungsbereich Nun ist sie also in Mannheim grundsätzlich beschlossen: Die 30%-Sozialquote, die bei Neubauprojekten dort greift, wo die Stadt Eingriffsmöglichkeiten hat. Das ist erstens der Fall, wenn die Stadt eigene Grundstücke zur Verfügung stellt (Erbbaurecht oder Verkauf), oder wenn die Stadt Baurecht schafft, wo noch keines bestand, oder wo Baurecht...

Außer Konkurrenz soll eine chinesische Auswahl ab Herbst in der Regionalliga Südwest mitkicken

Kommerzialisierung total – Widerstand kündigt sich an Die Kommerzialisierung im Profi-Fußball kennt keine Grenzen. Das Land, wo sich neue Millionen und Milliarden umsetzen läßt, heißt China. Immer mehr Fußballprofis spielen  in der chinesischen Profiliga. Jetzt steht Kölns Torjäger Anthony Modeste vor einem Wechsel. Borussia Dortmund, Bayern München und Schalke 04...

12-Punkte-Programm beschlossen – Die soziale Quote für den Wohnungsbau kommt

In seiner heutigen Sitzung machte der Gemeinderat den Weg frei für die vieldiskutierte Quote im Wohnungsbau. Mit einer klaren Mehrheit stimmten die Mannheimer Stadträte für das von der Verwaltung erarbeitete wohnungspolitische Strategiepapier “12-Punkte-Programm zum Wohnen für Mannheim (unter besonderer Berücksichtigung der Schaffung zusätzlichen preisgünstigen Mietwohnraums)”. Es gab sogar noch eins...

Benjamin-Franklin-Village: Verletzte nach Eskalation in Erstaufnahmestelle

Was passierte am Dienstagabend, 20. Juni in der Erstaufnahmestelle in der Columbusstraße? Dazu gibt es widersprüchliche Angaben. Die Polizei schreibt in ihrer Pressemeldung von einem Streit, an dem ein 19 jähriger aus Gambia und Sicherheitskräfte beteiligt gewesen sein sollen. Gegen 21 Uhr soll dieser bei der Essensausgabe in der Sammelunterkunft...

“Fake-News” im Internet zur Gemeinderatsentscheidung zum Grünzug Nordost Sozialer Wohnungsbau wäre angeblich geopfert worden

Aus den Reihen der BUGA-GegnerInnen werden Fake-News über Internet und sozialen Netzwerken über den Beschluss des Gemeinderats zum Grünzug Nordost veröffentlicht. Dort wird behauptet, dass die Befürworter der Entscheidung vor der CDU eingeknickt seien, um den Beschluss zu retten. Vor allem sei der von der CDU beabsichtigte Ausschluss einer Sozialquote...

Protest gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Mannheim. Das Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim rief für Mittwoch, 31. Mai, zu einer Kundgebung auf. Die Interventionistische Linke Rhein-Neckar und weitere Aktivisten der Flüchtlingshilfe unterstützten die Veranstaltung auf dem Marktplatz, die von rund 60 Personen besucht wurde. Allein in Baden-Württemberg gab es an diesem Tag neun Kundgebungen gegen Abschiebungen, zu denen der Landesflüchtlingsrat aufgerufen hatte. Bundesweit...

600 Menschen demonstrieren in Pforzheim gegen das dortige Abschiebegefängnis

„Jeder Mensch hat das Recht, Rechte zu haben“, „Flucht und Migration ist kein Verbrechen“ und „Wir fordern die sofortige Schließung aller Abschiebegefängnisse“ riefen 600 Menschen am Samstag, den 13.5.2017 in Pforzheim, die dem Aufruf des AntiRA- Netzwerkes gefolgt waren. Gekommen waren viele Geflüchtete, ein Großteil davon aus Afghanistan. Ihre Plakate...

BUGA23: Gemeinderat stimmt für Leitentscheid Grünzug Nordost

BUGA23: Gemeinderat stimmt für Leitentscheid Grünzug Nordost

Warum DIE LINKE im Gemeinderat heute dem Leitentscheid Grünzug Nordost zustimmt hat Sinnloses Großprojekt? Baulöwen-Zirkus? Ökologisches Zerstörungswerk? Geldverschwendung? Nichts von alledem, was im Sinne einer kritischen Erstvermutung durchaus zu hinterfragen war, hat sich nach dem inzwischen jahrelangen Planungsprozess bewahrheitet und wird auch durch ständige Wiederholung nicht wahrer. Der Grünzug Nordost...

12-Punkte-Programm zum Wohnen für Mannheim „Bündnis für preisgünstiges Wohnen“

Auf Einladung der Gemeinderatsfraktionen von SPD und GRÜNE und der Gemeinderatsgruppe der LINKEN haben sich am 15. Mai außer VertreterInnen der drei Parteien auch Akteure der Linksjugend solid und der Grünen Jugend, VertreterInnen von Wohlfahrtsverbänden (AWO, pro familia), Mieterverein und Wohnungsinitiativen und Wohngruppen getroffen. Ziel war es auszuloten, wie gesellschaftliche...

Alles nur ein großes Missverständnis? Kommentar zur Versöhnung des Oberbürgermeisters mit den “Söhnen Mannheims”

Das angekündigte Krisengespräch der Band “Söhne Mannheims” mit dem Oberbürgermeister Peter Kurz wurde im Vorfeld mit Spannung erwartet. Nachdem es dann am Montagabend, 8. Mai hinter verschlossenen Türen im Collini Center stattfand, wurde anschließend eine Erklärung veröffentlicht, in der unter anderem zu lesen ist: “Nach wie vor teilen wir das...

Waffenbesitz und Drogenkonsum eingeräumt – Verhandlung gegen NPD-Stadtrat Hehl beginnt mit Teilgeständnis

Zum Prozessauftakt gegen Christian Hehl, Stadtrat der NPD in Mannheim, räumte der Angeklagte einen Teil der Vorwürfe ein. Die Staatsanwaltschaft legt ihm den Besitz verbotener Waffen sowie gewerbsmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln zur Last. Mit dem Verkauf von Amphetamin soll er zum Teil seinen Lebensunterhalt finanziert haben. Während Hehl den Besitz...