Kategorie: Titel News

Slider Start

Die Strafkolonie - Inszenierung des Kollektivs RAMPIG

Die Strafkolonie – Inszenierung des Kollektivs RAMPIG

Das Kollektiv Theater Performance Kunst RAMPIG inzenierte Franz Kafkas In der Strafkolonie in einem verlassenen Gebäudekomplex des Mannheimer Hauptfriedhofs. Ein Rückblick. In der Strafkolonie. Der Titel jagt wohl den meisten Menschen einen Schauer über den Rücken, die mit dem Inhalt dieser Erzählung von Franz Kafka vertraut sind. Die typische kafkaeske...

Lechleiter-Gedenken: „Widerstand und die Bedeutung für heute“

Lechleiter-Gedenken: „Widerstand und die Bedeutung für heute“

Das diesjährige Gedenken an die Frauen und Männer des antifaschistischen Widerstandes der Lechleiter-Gruppe stand unter dem Eindruck des Erstarkens der politischen Rechten in Deutschland. Vor knapp 100 Teilnehmer*innen hielt der Mannheimer Landtagsabgeordnete der SPD, Stefan Fulst-Blei, die Hauptrede. Jan Aguntius von der IG Metall-Jugend sprach im Namen der Gewerkschaften ein...

"Wer hat Angst vorm linken Mann?" Kommentar zum Urteil gegen Michael Csaszkóczy

“Wer hat Angst vorm linken Mann?” Kommentar zum Urteil gegen Michael Csaszkóczy

Was wir heute im Saal 6 des Amtsgerichts in Heidelberg erlebten war eine 6-stündige Zurschaustellung staatlicher Willkür. Ein Prozess, der wie eine Maßnahme abgehandelt wurde, unterstrichen und unterstützt durch den unbedingten Unwillen vom Programm, durch abweichende Zeugenaussagen z.B., abzuweichen. Die phantasievolle Urteilsbegründung war ein Abwatschen für alles „linke“, und links...

Abschiebung: „Das System funktioniert nicht!“

Abschiebung: „Das System funktioniert nicht!“

Aus dem Kinderhaus Neckarstadt-West wurden letzte Woche zwei Kinder zwecks Abschiebung polizeilich abgeholt – zuvor schon die Mutter und ihr 10-jähriger Sohn. Die Kinder und Erzieher*innen verzweifelt, ebenso die Mutter. Sowohl die Erzieher*innen, wie der Elternbeirat organisierten sofort Hilfe für die noch am selben Tag in Gambia abgesetzte Familie. Inzwischen...

Gentrifizierung: Kreatives Netzwerken in der Image City – Die Neckarstadt-West im Fokus von Stadtentwicklung und Kreativbranche

Gentrifizierung: Kreatives Netzwerken in der Image City – Die Neckarstadt-West im Fokus von Stadtentwicklung und Kreativbranche

In Kreisen der Mannheimer Stadtpolitik scheint sich die, auf den US-Ökonomen und Städteforscher Richard Florida zurückgehende Position großer Beliebtheit zu erfreuen, dass man mit Hilfe der Kreativbranche drängende soziale Probleme lösen kann. Gilt ein Viertel als problematisch und ist die Kriminalitätsrate hoch, baut man erst mal ein Kreativwirtschaftszentrum und hofft...

Heidelberg: Europäische Werte zu Grabe getragen

Heidelberg: Europäische Werte zu Grabe getragen

Zwei Aktionen des Seebrücke Bündnisses sorgten am Samstagabend in Heidelberg für Aufsehen. Am frühen Abend breiteten Aktivist*innen auf der Theodor Heuss Brücke ein Banner aus, um auf die kommende Seebrücke-Demonstration am 15. September aufmerksam zu machen. Die inzwischen bekannten orangefarbenen Papierschiffchen wurden als Einladungen verteilt. Am späteren Abend wurden mit...

12-Punkte-Programm Wohnen - CDU holt zum Gegenschlag aus: Eigentumsförderung statt bezahlbare Mietwohnungen

12-Punkte-Programm Wohnen – CDU holt zum Gegenschlag aus: Eigentumsförderung statt bezahlbare Mietwohnungen

„Ergänzungsvorschläge/Erweiterung des 12-Punkte-Programms Wohnen“ überschreibt die CDU ihren Antrag (A137/2018) irreführend, mit dem sie das 12-Punkte-Programm Wohnen auf den Kopf stellen möchte. Der Untertitel lautet programmatisch: „Eigentumsbildung/Eigentumsförderung tut Not – Förderkulissen für Eigentumsförderung in Mannheim nutzen“. Der Antrag wurde am 26. Juni in den Gemeinderat eingebracht, und wird in einer...

Monstrum Polizeiverordnung: Gleichzeitig notwendig und überflüssig, zahnlos und beißwütig

Monstrum Polizeiverordnung: Gleichzeitig notwendig und überflüssig, zahnlos und beißwütig

Der Mannheimer Gemeinderat hat auf Vorschlag der Verwaltung (Dezernat I unter Christian Specht, CDU) die Allgemeine Polizeiverordnung nach teils kontroversen Diskussionen „aktualisiert“. Die letzte Fassung stammte aus 2010. Bei dieser Verordnung geht es um die „Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und Anlagen und zur Abwehr von verhaltensbedingten...

„Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ - Das zweite Kulturfest gegen Rechts am Schillerplatz

„Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ – Das zweite Kulturfest gegen Rechts am Schillerplatz

Erneut kamen unter den schattigen Bäumen am Schillerplatz Menschen zusammen, um die vielfältige Kultur Mannheims zu erleben und mit einer gemütlichen Matinée gegen die graue Tristesse rechter Hetzer*innen zu protestieren. Auf Einladung der Initiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ boten mehr als zehn Künstler*innen und Gruppen über zwei Stunden lang...

Initiative Seebrücke: Demo für Seenotrettung auch in Mannheim

Initiative Seebrücke: Demo für Seenotrettung auch in Mannheim

Was vor zwei Wochen deutschlandweit begann, ist zu einer Bewegung gewachsen – am Samstag war auch Mannheim dabei um der Politik der Abschottung die „orangene Karte“ zu zeigen. Viele Teilnehmer*innen zeigten, dass der Protest gegen die Kriminalisierung der Seenotretter*innen im Mittelmeer keine Sache der jungen Generation ist, sondern ein Thema...

Erstes „Fest der Solidarität“ auf dem Neumarkt [mit Bildergalerie]

Erstes „Fest der Solidarität“ auf dem Neumarkt [mit Bildergalerie]

Am Samstag, 14. Juli fand zum ersten Mal das „Fest der Solidarität“ in Mannheim statt. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Rassismus, Ausbeutung und Krieg“ setzte das Organisationsteam, das von mehr als 30 Vereinen, Parteien und Gruppierungen unterstützt wurde, ein neues Konzept um und veranstaltete ein alternatives Stadtteilfest auf dem zentralen...

Schafft Seebrücken! Demo für sichere Fluchtrouten und gegen die Abschottung der EU [mit Bildergalerie und Video]

Schafft Seebrücken! Demo für sichere Fluchtrouten und gegen die Abschottung der EU [mit Bildergalerie und Video]

Am Samstag kamen auf dem Heidelberger Universitätsplatz zahlreiche Menschen zusammen, um unter dem Motto des gleichnamigen Bündnisses „Seebrücke – Schafft sichere Häfen“ ein deutliches Zeichen gegen die Flüchtlingspolitik der EU und der Bundesregierung zu setzen. Die Teilnehmerzahl übertraf die Erwartungen der Organisator*innen weit. Die rund 400 Teilnehmer*innen der Kundgebung ließen...

Erdogan lässt sich zum Diktator küren – doch wie geht es weiter?

Erdogan lässt sich zum Diktator küren – doch wie geht es weiter?

Die Türkei hat gewählt und Erdogans Plan geht auf: In einem gemeinsamen Bündnis mit der rechtsradikalen MHP gelingt es der AKP die Mehrheit der Sitze im türkischen Parlament zu erringen und Erdogan siegt als Präsidentschaftskandidat im ersten Wahlgang. Damit tritt auch die Verfassungsänderung, die im vergangen Jahr per Referendum mit...

Krieg als Familienfest: Der "Tag der Bundeswehr" in Mannheim

Krieg als Familienfest: Der “Tag der Bundeswehr” in Mannheim

Am 9. Juni 2018 fand zum ersten Mal ein Tag der Bundeswehr in Mannheim statt. Die Werbeveranstaltung des Heeres gibt es seit 2015 einmal jährlich und ist mehr als nur ein “Tag der offenen Tür”. Es ist eine Charmeoffensive des Militärs zur Präsentation in der Öffentlichkeit – selbstverständlich nicht uneigennützig....

Die Macht der Massen: AfD Großdemo in Berlin – und weit größerer Gegenprotest

Die Macht der Massen: AfD Großdemo in Berlin – und weit größerer Gegenprotest

Am 27. Mai 2018 fand die von der AfD großspurig angekündigte Großdemo “Zukunft für Deutschland” im Berliner Regierungsviertel statt. Die Rednerliste kündigte große Prominenz an: Gauland, Storch, Meuthen, Glaser, Pazderski… nur Weidel fehlte. Beinahe etwas unerwartet kam es auch zu einem erstaunlich großen und vielfältigen Gegenprotest – für Berlin eine...

"Hier sehen wir die Arbeitskämpfe der Zukunft"

“Hier sehen wir die Arbeitskämpfe der Zukunft”

Interview mit der FAU Mannheim zum Organizing bei Foodora Seit 2016 finden sich immer wieder Berichte von Protesten sogenannter „Riders“, Essenslieferanten von Firmen wie Foodora oder Deliveroo, in den Medien. Besonders stechen dabei in Deutschland die Proteste in Berlin hervor, die durch die dortige FAU (Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union) organisiert...