Kategorie: Berichte

Lichtmeile: Polizeiübergriffe nach friedlicher Demo gegen Kameraüberwachung

Lichtmeile: Polizeiübergriffe nach friedlicher Demo gegen Kameraüberwachung

[aktualisiert] Nach einer Demonstration gegen die heute gestartete Videoüberwachung in Mannheim (KIM berichtete), kam es bei einem Polizeieinsatz zu tumultartigen Szenen. Mindestens zwei Personen wurden festgenommen. Zunächst lief alles ganz friedlich. Rund 50 Personen hatten sich mit Transparenten und selbstgebastelten Videokameras an der Ecke Mittelstraße/Laurentiusstraße versammelt und zogen gegen 21...

Gedenkkultur: ENTMILITARISIERTER Volkstrauertag gegen Rechts

Gedenkkultur: ENTMILITARISIERTER Volkstrauertag gegen Rechts

Am Sonntag, 18.11. um 11 Uhr findet wieder in der Trauerhalle des Hauptfriedhofs die jährliche Gedenkveranstaltung zum „Entmilitarisierten Volkstrauertag“ statt. Wozu diese Veranstaltung? Volkstrauertag? Ist das nicht der Tag der Kriegerdenkmäler, wo den gefallenen (deutschen) Soldaten gedacht und gedankt wird, dass sie „ihr Leben für uns“ gegeben haben? 1914 bis...

Videoüberwachung im Bezirksbeirat: Kritische Fragen, ausweichende Antworten

Videoüberwachung im Bezirksbeirat: Kritische Fragen, ausweichende Antworten

Die 80% Zustimmung, die es in der Mannheimer Bevölkerung zum Thema Videoüberwachung geben soll, fand sich bei den Teilnehmer*innen der gestrigen Bezirksbeiratssitzung jedenfalls nicht. Kritische Fragen, ablehnende Stellungnahmen und eine für BBR-Sitzungen ungewöhnlich politische Diskussion ließen die Argumente, die Sicherheitsdezernent Specht und Polizeipräsident Köber für das Überwachungssystem vorbrachten, äußerst dünn...

Grundsteuerreform jetzt - aber nicht zu Lasten der Mieter_innen

Grundsteuerreform jetzt – aber nicht zu Lasten der Mieter_innen

DIE LINKE Baden-Württemberg begrüßt das Drängen von Finanzministerin Edith Sitzmann auf die Reform der Grundsteuer. Diese darf jedoch nicht zu Lasten der Mieter_innen erfolgen, so Dirk Spöri, Landessprecher DIE LINKE. Baden-Württemberg: „Die Bundesregierung muss die Grundsteuer fristgerecht reformieren, damit es nicht zu Steuerausfällen für die Kommunen kommt. Ich begrüße den...

Die Körperpolitiken von Kapitalismus und Widerstand

Die Körperpolitiken von Kapitalismus und Widerstand

Eine Rezension von Torsten Bewernitz. Hien, Wolfgang: „Die Arbeit des Körpers. Von der Hochindustrialisierung zur neoliberalen Gegenwart“ Mandelbaum, Wien 2018, ISBN: 978385476-677-3, 25 Euro, 344 Seiten. In seiner Kurzgeschichte „In der Strafkolonie“ lässt Franz Kafka einen Forschungsreisenden die Bestrafung eines Delinquenten miterleben: Der Abgeurteilte wird in eine Maschine gespannt, die...

Flüchtlingsboot bei Aktionstag in Mannheim [mit Bildergalerie und Video]

Flüchtlingsboot bei Aktionstag in Mannheim [mit Bildergalerie und Video]

Im Rahmen eines Aktionstags am 10.11.2018 thematisierten verschiedene Initiativen Flucht und Migration nach Europa und Nordamerika. Flüchtlingsboot stört beim Wohlfühl-Shopping Die Initiative Seebrücke sorgte mit einem Flüchtlingsboot für Aufsehen. Aktivist*innen trugen das rund 10 Meter lange Schlauchboot durch die Einkaufsstraßen und damit das Elend und die Verzweiflung tausender Menschen auf...

Heidelberg: Widerstand gegen die AfD wächst (mit Fotogalerie)

Heidelberg: Widerstand gegen die AfD wächst (mit Fotogalerie)

Die AfD lud mit „Parteiprominenz“ in den Bürgersaal Heidelberg/Kirchheim. Guido Reil und Jörg Meuthen sprachen am 09.11.18 zum Thema „Europa am Scheideweg“, ein Scheideweg der eher in den Köpfen der Rechtsextremen stattfindet als im realen Leben. Wieder einmal wurden interessierte Zuhörer*innen am Eingang ohne Begründung abgewiesen, so dass es zwischen...

Neujahrsempfang im Rosengarten: Absage für „Aufstehen gegen Rassismus“

Die Gruppe AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS Rhein-Neckar wird mit einem Stand beim Neujahrsempfang 2019 der Stadt Mannheim vertreten sein.

Der beantragte Informationsstand der Gruppe AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS war zunächst von der Stadt Mannheim abgelehnt worden. Begründet wurde diese Ablehnung mit der Argumentation, die Gruppe wende sich gegen eine Partei, konkret die AfD, und die Stadtverwaltung sei beim Neujahrsempfang zur Neutralität verpflichtet. Nachdem die Gruppe dargelegt hatte, dass sie sich...

Kandel: Rechtes Frauenbündnis kneift kurzerhand – Hunderte gehen für Demokratie, Vielfalt und Antifaschismus auf die Straße (mit Fotogalerie)

Kandel: Rechtes Frauenbündnis kneift kurzerhand – Hunderte gehen für Demokratie, Vielfalt und Antifaschismus auf die Straße (mit Fotogalerie)

Nach Polizeiangaben nahmen am 03.11.18 rund 500 Personen an verschiedenen Kundgebungen und Mahnwachen in der südpfälzischen Kleinstadt teil. Ursprünglich angekündigt waren 17 unterschiedliche Kundgebungen. Drei davon aus dem rechten Spektrum. Die Mehrzahl allerdings von zivilgesellschaftlichen, antifaschistischen/antirassistischen Initiativen und von Parteien. Der Demotag verlief deutlich anders, wie zunächst zu erwarten gewesen...

Mannheim: NSU-Komplex auflösen!

Mannheim: NSU-Komplex auflösen!

Das Tribunal „NSU-Komplex auflösen!“ im Mai 2017 in Köln rückte die Perspektiven von Betroffenen der Verbrechen der rechten Terrorgruppe NSU und die Stimmen von Überlebenden der Gewaltwellen aus den 1990er Jahren sowie weitere bisher ungehörte Stimmen in den Vordergrund. Die Kontinuität des gesellschaftlichen und institutionellen Rassismus konnte nicht mehr von...

[Konzertvideo] Résistance – 15 Jahre Widerstand im Alstom Chor

[Konzertvideo] Résistance – 15 Jahre Widerstand im Alstom Chor

Résistance – Widerstand: 15 Jahre Alstom Chor. Konzertvideo zum Jubiläumskonzert im Gewerkschaftshaus und Interview mit Mitgliedern des Alstom Chors. Im Traditionsbetrieb des Turbinenherstellers in Mannheim-Käfertal ist seit 15 Jahren ein widerständiger Chor aktiv, der die Belegschaft bei den Arbeitskämpfen durch alle Höhen und Tiefen der letzten Jahre begleitet hat. 2003...

"Migrant caravan" - Solikundgebung in Mannheim

“Migrant caravan” – Solikundgebung in Mannheim

Solidarität mit der Karawane von mehreren tausend MigrantInnen in Mittelamerika! Mehr als 7500 Menschen haben ihre Länder – Honduras, El Salvador und Guatemala – verlassen, um nach Mexiko und in die USA zu gelangen. Sie begeben sich auf einen mehrere tausend km langen Marsch, weil sie in ihren Herkunftsländern keine...

Kundgebung für bezahlbaren Wohnraum in Heidelberg

Kundgebung für bezahlbaren Wohnraum in Heidelberg

Auftaktdemo am Universitätsplatz Das zivilgesellschaftliche Wohnraumbündnis Heidelberg rief heute zu einer Auftaktkundgebung auf, zu der trotz schlechtem Wetter rund 60 Teilnehmer*innen kamen. Die Redner*innen der Kundgebung zeichneten mit lebensnahen Beispielen ein Bild der Situation auf dem Wohnungsmarkt. Die erschwinglichen Mieten sind längst nicht mehr im stadtnahen Bereich zu finden. Das...

Neutralitätspflicht von Staatsorganen bei Wahlen – eine  Falle, auf deren Zuschnappen die AfD nur wartet.

Neutralitätspflicht von Staatsorganen bei Wahlen – eine Falle, auf deren Zuschnappen die AfD nur wartet.

Wir sollten ihr nicht diesen Gefallen erweisen Neutralitätspflicht von Staatsorganen bei Wahlen – eine Falle, auf deren Zuschnappen die AfD nur wartet. Wir sollten ihr nicht diesen Gefallen erweisen Aufregung über den Mannheimer Oberbürgermeister [http://kommunalinfo-mannheim.com/2018/10/23/neujahrsempfang-im-rosengarten-absage-fuer-aufstehen-gegen-rassismus/]: Er ließ ausrichten, dass er einen namentlich gegen die AfD gerichteten Infostand von „Aufstehen gegen...

Videoüberwachung in Mannheim: Mit Videokameras ein „Grundrecht auf subjektives Sicherheitsgefühl“ durchsetzen?

[Video] George Orwell Ultras bekennen sich zu Container-Aktion auf dem Alten Messplatz

“Schutzplanken der Freiheit” gegen #Mannheim1984 – George Orwell Ultras bekennen sich zu Container-Aktion Ein Sprecher der George Orwell Ultras erklärt, was es mit den Containern auf sich hat, die neuerdings auf dem Alten Messplatz stehen. Dieser wird in naher Zukunft unter Beobachtung eines intelligenten, softwaregestützten Überwachungssystems stehen, dass gemeinsam von...

Neujahrsempfang im Rosengarten: Absage für „Aufstehen gegen Rassismus“

Neujahrsempfang im Rosengarten: Absage für „Aufstehen gegen Rassismus“

Antirassistische Initiative darf sich nicht präsentieren – Vorauseilender Gehorsam aus Angst vor der AfD? Die regionale Gruppe der bundesweit aktiven Initiative „Aufstehen gegen Rassismus“ hat von der Stadt Mannheim eine Absage erhalten. Sie hatte, wie viele andere Initiativen auch, um einen kostenlosen Stand beim Neujahrsempfang der Stadt Mannheim am 6....