Kategorie: Berichte

Vorträge, Konzerte, Tag der offenen Tür und Nachttanzdemo – Das JUZ feiert 45 Jahre Selbstverwaltung in Mannheim

Der Nullte Mai wird immer wieder als Geburtsstunde des JUZ Friedrich Dürr in Mannheim genannt. Am 1. Mai 1973 öffnete dann endlich Mannheims selbstverwaltetes Jugendzentrum nach langen Kämpfen und Außeinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Stadt. “Seither füllten Generationen von Jugendlichen aus Mannheim und weit darüber hinaus das JUZ mit Leben...

Staffellauf „Frieden geht!“ durch Deutschland – Station auch in Mannheim

Waffenexport: Mannheim ist am 24./25. Mai eine Etappe des 13tägigen Friedenslaufs Nicht wegsehen, sondern gehen. Sich für den Frieden auf den Weg machen. Mit dem Titel „Frieden geht!“ findet ein Staffellauf gegen Rüstungsexporte und für eine friedliche Welt statt. Start ist am 21. Mai in Oberndorf beim Kleinwaffenhersteller und -exporteur...

Kommentar des Bündnis gegen Abschiebungen: Krieg ist Terror!

Die Raketenangriffe der Regierungen von USA, GB und Frankreich gegen Syrien in der vergangenen Nacht sind absolut inakzeptabel und durch nichts zu rechtfertigen. Die russsische Regierung hat Recht, wenn sie hierzu erklärt: Die USA würden mit dem Angriff die humanitäre Katastrophe in Syrien noch weiter verschlimmern und “eine neue Flüchtlingswelle...

Initiative „Nein zum Krieg – Solidarität mit Afrin“ demonstriert für den Rückzug türkischer Streitkräfte aus Nordsyrien [mit Video und Bildergalerie]

Am 14.04.2018 folgten rund 600 Personen dem Aufruf der Initiative „Nein zum Krieg – Solidarität mit Afrin“. Die Initiative, welche sich vor wenigen Monaten in Mannheim gegründet hat, zählt derzeit 40 unterstützende Organisationen. Starke Polizeikräfte, auch zu Pferd, begleiteten und überwachten den Demonstrationszug durch die Innenstadt hautnah. Zu Provokationen aus...

Mannheim/Ludwigshafen: 5500 bei Warnstreik im öffentlichen Dienst [mit Bildergalerie]

Zu den zentralen Warnstreik Kundgebungen der Gewerkschaft ver.di kamen am Mittwoch nach Schätzungen der Veranstalter*innen rund 5500 Menschen. 3000 versammelten sich nach einem Sternmarsch auf dem Paradeplatz in Mannheim. 2500 kamen zeitgleich zur Kundgebung in Ludwigshafen. Zahlreiche Dienststellen der Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg blieben geschlossen. Die Kolleg*innen der rnv...

Demonstrationen verliefen unter massivem Polizeiaufgebot weitgehend friedlich (mit Bildergalerie)

Von den ursprünglich neun noch bis Freitagnachmittag angemeldeten Kundgebungen fanden am 07.04.18 nur noch 4 statt. (Wir berichteten). Nach Informationen der Polizei nahmen an der rechtslastigen Demo des „Frauenbündnis Kandel“ bis zu 800 Menschen teil. Rund 400 TeilnehmerInnen zählten die Kundgebung des „Männerbündnis Kandel“ und eine Mahnwache am Bahnhof. Bei...

NaturFreunde positionieren sich klar gegen Rassismus und Ausgrenzung – Aktionstag am Samstag in Ludwigshafen

Am 14. April findet an der Geschäftsstelle des Landesverbands der NaturFreunde Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen der Aktionstag „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ statt. Vertreter*innen der beteiligten Ortsgruppen werden Schilder der IG Metall-Kampagne übergeben, welche diese dann anschließend an ihren Naturfreundehäusern anbringen. Der Aktionstag findet in der Ebertstraße 22, 67063 Ludwigshafen statt....

Tarifrunde öffentlicher Dienst: Warnstreik wird am Mittwoch die ganze Region lahm legen

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten im öffentlichen Dienst in der Rhein-Neckar-Region am Mittwoch zum Warnstreik auf. Neben den Mitarbeiter*innen der kommunalen Einrichtungen sind erstmals auch die Kolleg*innen der Verkehrsbetriebe aufgerufen, so dass Busse und Bahnen in den Depots bleiben werden. Die Streiks werden insbesondere die Bereiche Kinderbetreuung, Abfallwirtschaft, Bildung...

Kandel: Ordnungsamt Germersheim behindert die Meinungsfreiheit

Wie wir gestern berichteten wurden für den morgigen Samstag in Kandel erneut Kundgebungen, Demonstrationen und Mahnwachen angemeldet. Die Anmelder der Mahnwachen erhielten heute Post von der zuständigen Ordnungsbehörde in Germersheim, die dieser Redaktion in Teilen vorliegt. Die Behörde hat sämtlichen AnmelderInnen keine Erlaubnis erteilt, am ursprünglich angemeldeten Ort ihre Mahnwachen...

Erneute Demonstrationen in Kandel

Zwei Wochen nach den letzten Großdemonstrationen und Kundgebungen mit insgesamt etwa 3000 TeilnehmerInnen am 24.3.18 (wir berichteten) wurden für den kommenden Samstag erneut drei Veranstaltungen angemeldet. Verschiedene Quellen gehen davon aus, dass am 07.04. in Summe nur ungefähr 600 Personen zu den unterschiedlichen Demonstrationen kommen werden. Diese Redaktion geht nach...

Mannheimer Antifaschist in Karlsruhe Durlach zu Geldstrafe verurteilt

Am Amtsgericht Durlach wurde am 27.03.18 ein Mannheimer Antifaschist, der sich an den Protesten gegen den von der neonazistischen Partei „Die Rechte“ organisierten „Tag der deutschen Zukunft“ beteiligt hat, zu 40 Tagessätzen a 15 Euro verurteilt. Laut Anklageschrift wurden dem Antifaschisten ein tätlicher Angriff auf einen Polizeibeamten, sowie Widerstandshandlungen zur...

Ostermarsch Rhein-Neckar 2018 (mit Bildergalerie)

Unter dem Motto „Abrüsten statt aufrüsten! Fluchtursachen beseitigen – Kriege beenden“ veranstalteten das Friedensbündnis Heidelberg und das Friedensplenum Mannheim am 31.03. den diesjährigen Ostermarsch durch Heidelberg. Zahlreiche Organisationen und Initiativen schlossen sich dem Aufruf an. Knapp 1000 Personen, mehr als von den Veranstaltern erwartet, nahmen teil.       Auftaktkundgebung...

Demonstration und Kundgebung gegen den Krieg der Türkei am Samstag 14. April in Mannheim

„Nein zum Krieg des türkischen Regimes! – Rückzug der türkischen Streitkräfte aus den kurdischen Gebieten in Nordsyrien – Stoppt die Waffenexporte in die Türkei – Solidarität mit Afrin! Unter diesem Motto veranstaltet das Bündnis „Nein zum Krieg – Solidarität mit Afrin“ abermalig eine Aktion in Mannheim. Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg der...

Für Hilde Domin und gegen AfD-Veranstaltungen in städtischen Gebäuden (mit Bildergalerie)

 Die JA Kurpfalz, die Nachwuchsorganisation der AfD, hatte unter bislang noch nicht final geklärten Umständen Räumlichkeiten am 23.03.18 in der Stadtbücherei Heidelberg für eine Parteiveranstaltung anmieten können. Die AfD konnte den Hilde-Domin-Saal schon häufiger anmieten, was vielmals in Kritik geriet, weil die AfD-Veranstalter in aller Regel die Öffentlichkeit bei ihren...

Erfolgreicher Widerstand gegen rechte Hetze in der Stadtbücherei Heidelberg

Mehrere hundert Menschen haben am Freitag, den 23. 03.2018 gegen die Veranstaltung der völkisch-deutschnationalen „Jungen Alternative“ in der Heidelberger Stadtbücherei protestiert, für die die Rechten ausgerechnet den nach der jüdischen Heidelberger Dichterin Hilde Domin benannten Saal angemietet hatten. Ziel der Veranstaltung war unter anderem das Bewerben des Naziaufmarsches in Kandel...

ELS-Insolvenz: Private Verpackungs- und Wertstoffsammlung lädt ihre Probleme bei der städtischen Abfallwirtschaft ab – Stadt muss einspringen

  Es kommt, wie es irgendwann einmal kommen musste: Der für Mannheim zuständige Lizenznehmer des Dualen System Deutschland, die ELS Europäische LizenzierungsSysteme GmbH, hat am 15.03.2018 Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung gestellt, sprich: Insolvenz angemeldet. Folge: Die über ein Ausschreibungsverfahren für Mannheim mit der Leerung der Gelben Tonne beauftragte Entsorgungsfirma...