„Mach dich eifrei, Birkel!“ PETA-Aktion macht auf das Leid von Hühnern aufmerksam

„Mach dich eifrei, Birkel!“ PETA-Aktion macht auf das Leid von Hühnern aufmerksam

Rieseneier sorgen für Aufmerksamkeit | Bild: PETA

Am 7. Juni fand eine PETA-Aktion unter dem Motto „Mach dich eifrei, Birkel!“ auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof in Mannheim statt. Mit zwei überdimensionalen Ei-Attrappen informierten in schwarz gekleidete Tierfreund*innen über das enorme Tierleid hinter Eiernudeln. Die Tierrechtsorganisation PETA wandte sich an Passant*innen und erneut an die Firma Birkel selbst, um das Unternehmen von einer eifreien Nudelproduktion zu überzeugen.

Seit Ende Mai machen auch drei PETA-Plakate in der Mannheimer Innenstadt auf die Missstände bei Birkel aufmerksam. Die Tierrechtsorganisation hat unter PETA.de/Eifrei eine Informationsseite über das Leid von Hühnern in der Eiproduktion eingerichtet.  Dort wird auch auf Alternativen hingewiesen: “Bereits heute gibt es unzählige Lebensmittel wie Nudeln, Kekse oder andere Fertigprodukte, die völlig ohne Ei oder andere tierische Inhalte auskommen. Wir sind überzeugt, dass das auch in anderen Produkten möglich ist.”

(red / PETA Deutschland e.V.)