1. Mai: Demonstration der Gewerkschaften zum Marktplatz – Kundgebung mit Musik, Liedern, Kinder-Rallye, Infoständen

Der 1. Mai 2018 stand ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos Vielfalt, Gerechtigkeit, Solidarität und begann nach ökumenischem Gottesdienst traditionell mit dem Demonstrationszug um 10 Uhr. Vom Gewerkschaftshaus ging es, angeführt von führenden Gewerkschaftern, vielen Betriebsrätinnen und Betriebsräten der Mannheimer Betriebe, über den Friedrichsring durch die Fressgasse und die Breite Straße zum Marktplatz Mannheim.

Besonderes Highlight auch in diesem Jahr war der mit viel Musik, wummenden Bässen und mitreißender Stimmung ausgestattete Truck der Gewerkschaftsjugend, die sich unter anderem für bezahlbaren Wohnraum für alle stark macht.

Tausende Teilnehmerinnen und Teilnehmer strömten schließlich zur Maikundgebung auf den Marktplatz, wo bei sonnigem Wetter Infostände der Gewerkschaften, Vereine und Verbände, Imbissstände verschiedener Gruppen sowie mehrere weitere Angebote für Kinder und Familien wie eine Hüpfburg oder die Kinderrallye zum Verweilen und Wohlfühlen einluden.

Nach der Eröffnung durch den DGB-Kreisvorsitzenden Jens Lehfeldt sprachen neben ansprechender Musik von Arbeiterliedern bis zu HipHop-Esperanto-Crossover von der Maibühne aus mehrere Rednerinnen und Redner zu den Kundgebungsteilnehmerinnen und -teilnehmern. Hauptredner in diesem Jahr war der Regionalleiter der IG BAU, Andreas Harnack.

Außerdem berichteten Ralf Heller und Sebastian Höhn, ver.di-Kollegen aus dem Universitätsklinikum Mannheim, von den aktuellen betrieblichen Entwicklungen.
Weiter sprachen Denise Noé von der IG Metall-Jugend, Betriebsrätin bei der Mercedes-Benz-.Niederlassung Mannheim sowie Elisabeth Möller, Betriebsratsvorsitzende von GE Power in Mannheim und Wolfgang Alles für das überbetriebliche Solidaritätskomitee Rhein-Neckar.

Den fetzigen, musikalischen Schlusspunkt setzte die Band Prallasoundsystem, die das prächtige Maifest sehr gelungen abrundete.

IG Metall Mannheim, 01.05.2018

Das könnte Dich auch interessieren...