[Video] Unterwegs beim Nachtwandel: Gespräche über Gentrifizierung, Verdrängung und Veränderungen

Das Kommunalinfo war unterwegs beim 13. Nachtwandel, dem Kultur- und Straßenfest, für das der Jungbusch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden ist. Wir haben mit Bewohner*innen und Akteur*innen im Stadtteil über die Situation auf dem Wohnungsmarkt, über Gentrifizierung und Veränderungen in der Bewohnerschaft gesprochen. Wir sind der Frage nachgegangen, welche Rolle in diesem Prozess eine populäre Großveranstaltung wie der Nachtwandel ein nimmt. Es gab viel Lob für die lieb gewonnene Großveranstaltung im eigenen Viertel, aber auch scharfe Kritik an seiner kommerziellen Weiterentwicklung und Professionalisierung. Nach 14 Jahren hat sich das Gesicht des einstigen Stadtteilfestes verändert: “Während früher der Stadtteil seine Tore geöffnet hat, bespielen heute Mannheimer Künstler den Jungbusch und nutzen das hippe Ausgehviertel als Bühne.”
(cki)

Kommunalinfo Mannheim | 2017 | Dauer 15:53 min. | CC BY-NC-SA

(Wenn das Video nicht richtig angezeigt werden kann, hier klicken: https://youtu.be/pcMANuWQaeM)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.