Schlussfolgerungen aus dem Ergebnis der Bundestagswahlen für den Stadtteil Neckarstadt-West und linke Stadtteilarbeit

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Günther Frey sagt:

    Eine gründliche Analyse, die man/frau sich auch für andere Stadtteile wünschen würde. In der Neckarstadt-West wurden offensichtlich Kämpfe um bezahlbaren Wohnraum und ein besseres Wohnumfeld geführt, die neben den im Artikel genannten Gründen, zu diesem respektablen Ergebnisse führten.
    Rechtspopulisten und Nazis haben dort wenig Erfolg wo die Zivilgesellschaft vor Ort keinen Raum für dumpfe Propaganda und Hetze lässt, weil notwendiger Protest sich äußern und formieren kann. Das Engagement der Linken und von Bürgerinitiativen hats möglich gemacht.
    Wieso dies in anderen Stadtteilen nicht gelungen scheint, aus welche Gründen hohe Wahlergebnissen der AfD dort erzielt wurden, wäre sicher interessant zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.