KIM-TIPP: Wer die Saat hat, hat das Sagen – Vortrag und Diskussion

Freitag, 19. 05.2017 – Mannheim, Café Cohrs, Lange Rötterstr. 60, 19 Uhr
Wer die Saat hat, hat das Sagen
– Vortrag und Diskussion; Referentin: Anja Banzhaf, die sich seit einigen Jahren mit landwirtschaftlichen Themen und insbesondere mit Saatgut beschäftigt. Im Februar 2016 ist ihr Buch „Saatgut – Wer die Saat hat, hat das Sagen“ erschienen, für welches sie Gespräche mit Samen- und Gemeinschaftsgärtner*innen, Züchter*innen, Aktivist*innen und Bäuer*innen aus verschiedenen Ländern geführt hat. Aktuell arbeitet sie als Aktivistin, freie Autorin und Referentin und gärtnert in einem kleinen Samengarten, der an eine Solidarische Landwirtschaft angekoppelt ist. Über lange Zeit wurde kaum über Saatgut gesprochen, das hat sich in den vergangenen Monaten mit der Neuigkeit geändert, dass Bayer Monsanto aufkaufen möchte. Was bedeutet ein solcher Zusammenschluss – Bayer wäre damit der weltgrößte Konzern sowohl für Agrarchemie als auch für Saatgut.
VeranstalterInnen:

attac Mannheim und Weltladen, mit freundlicher Unterstützung von Solawi. Mannheim, Café Cohrs, Lange Rötterstr. 60, 19 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren …