Erneut nationalistische Pro-Erdogan Demonstration in Mannheim (mit Bildergalerie)

Demo_MA_24.7.2016_02Nachdem es kurz nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei bereits eine Versammlung von UnterstützerInnen der AKP-Regierung gegeben hatte, kamen am Sonntag erneut hunderte Erdogan-AnhängerInnen in Mannheim zusammen.

Die Demonstration begann gegen 14:30 Uhr in den Planken gegenüber des Wasserturms. Mit zahlreichen Türkei-Fahnen und unter „Allahu akbar“-Rufen zog die Demonstration zum Marktplatz. Bis zur Abschlusskundgebung hatten sich viele weitere angeschlossen und die Teilnehmerzahl war auf etwa 2000 Personen angestiegen. Von den etwa 10 Redebeiträgen wurden 2 in deutscher Sprache gehalten. Es wurde „gegen Putschisten und Terroristen“ agitiert. Ein Sprecher sagte: „Das heute ist keine Demonstration, das ist ein Feiertag des türkischen Volkes zum Sieg über die Putschisten“. Währenddessen wurde immer wieder die türkische Nationalhymne abgespielt und gesungen und die Menge skandierte „Allahu akbar“. Optisch war die Demonstration geprägt von der Nationalflagge der Türkei, aber auch Symbole türkisch-nationalistischer Gruppierungen waren zu sehen, beispielsweise das Zeichen der „Grauen Wölfe“.

Demo_MA_24.7.2016_24Die Polizei begleitete die Demonstration mit einem Großaufgebot, hielt die Einsatzkräfte aber vorwiegend in den Seitenstraßen bereit. Neben der Einsatzleitung beobachteten auch der Polizeipräsident, der Leiter des Ordnungsamtes und der persönliche Referent des Oberbürgermeisters die Versammlung.

Ein starker Regen beendete die Veranstaltung gegen 16:30 Uhr am Marktplatz. Die ursprünglich geplante Abschlusskundgebung auf dem Alten Messplatz entfiel. Nach Meldungen der Polizei soll es im Bereich westliche Unterstadt zu „verbalen Provokationen“ im Zusammenhang mit der Demonstration und infolgedessen zu Identitätsfeststellungen und Platzverweisen gekommen sein. (cki)

Bildergalerie (cki / https://flic.kr/s/aHskDN5ZLY)
Nationalistische Pro-Erdogan-Demo

Das könnte Dich auch interessieren …